Themenbereich:

"Sind die Befunde in Ordnung?"

Anonym

Frage vom 18.09.2010

Hallo liebes Hebammenteam,

ich mache mir große Sorgen. Ich war heute 29+0 ssw bei der Vorsorge. Da ich schon eine Konisation hatte, wird mein GMH öfter beobachtet. Letzte Woche lag er bei 3,7 cm...heute bei 3,4 cm...dazu wird mein Bauch öfter hart, im CTG gab es aber keine Auffälligkeiten. Ich soll mich jetzt schonen und Magnesium nehmen. Meinen Sie das reicht aus, muss ich große Angst haben. Der PH Wert war immer bei 4,0 bisher.

Im Ultraschall waren die AU und FL Werte wieder um die 2 Wochen zurück, das Gewicht liegt bei 1066 g. Der Doppler war okay, ist das normal? Das Gewicht letzte Woche lag bei 998 g, nimmt das Kind nicht viel zu wenig zu? Ich mache mir große Sorgen:-((.

Kann es bei den abdomen Werten auch Messungenauigkeiten geben? Das kind hatte sich im US viel bewegt.

Ich freue mich auf eine Antwort von Ihnen, vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

Antwort vom 19.09.2010

Es ist völlig richtig, dass nach einer Konisation der Gebärmutterhals sorgfältig kontrolliert wird. Die Verkürzung ist nach meiner Einschätzung bisher gering und kein Anlass zur esorgnis, trotzdem kann Mg und Schonung nicht schaden!
Sie schreiben, die US-Befunde waren "wieder" 2 Wo zurück - dann war das schon länger der Fall? Dann sollten Sie darüber nachdenken, ob evtl die Befruchtung später als bisher angenommen stattgefunden haben könnte, wenn ein Kind konsequent kleiner ist als das SSAlter, dann ist meist einfach der Termin etwas später. Zudem kann es Messungenauigkeiten geben, wie Sie schon selbst vermuteten. Wenn Sie sich Sorgen machen, sollten Sie nochmal mit Ihrer FÄ reden, aber ich bin mir sicher, dass Sie es Ihnen gesagt hätte, wenn die US-Befunde auffällig wären. Ich wünsche Ihnen weiterhin eine gut verlaufende Schwangerschaft!

22
Kommentare zu "Sind die Befunde in Ordnung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: