Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Stimmt der Termin?"

Anonym

Frage vom 20.09.2010

Hallo
Ich habe da nen Problem was mich doch sehr beschäftigt !!! Ich konnte meine letze Blutung nicht genau sagen,da ich diese immer sehr unterschiedlich habe,hatte,also haben wir Gerätzelt,mein Arzt sagte der ET wer dann am 13 okt 2010 jetzt musste ich ind er zwischenzeit einmal zu einer vertretung,die dann sagte,das dass Kind recht groß sei,aber das könnte auch einfach sein das es normal ist,ich u mein Mann sind auch groß,aber vielleicht liegt auch eine Verrechnung im Raum,könnte schonmal passieren...Mein Arzt sagt dazu nie was,er gibt mir keine konkrete antwort,noch nicht einmal auf die genaue Größe er er sagt immer sehr groß,aber nicht ca so und so ....Ich habe muttermund schon fingerdurchlässig,ich sollte mich schonen,da ich seiner meinung nach erst 36ssw bin..Ich habe auch schon senkewehen immer mals vorallem wenn ich liege oder abends... ist es möglich das es garnicht zu groß ist,vielleicht bin ich ja doch schon ein oder zwei wochen weiter,ich mache mich etwas verrückt,ich will auch eigentlich eine normale Geburt,wenn ich aber ein großes kind habe,steht ja eventuell auch ein ks im Raum oder ?!?! Mein Doc is immer so der sagt nie was genau,ich glaub er will einen nicht verunsichern,oder so ..... mir gehts auch nicht gut kann nicht mehr schlafen,hab schrecklich Sodbrennen,rücken weh usw usw und haben dazu noch zwei kinder um die ich mich kümmere,was meinen sie ?!?!??? Liebe grüße und schonmal Danke !!

Antwort vom 20.09.2010

Leider kann ich Ihnen aus der Ferne auch nicht sagen, ob der Termin vielleicht schon früher ist! Was Sie schildern passt zu Senkwehen genau so wie zu einem allmählichen Geburtsbeginn. Am besten Sie machen es sich so gemütlich wie möglich: gegen die Rückenschmerzen hilft vielleicht ein schönes, warmes Bad oder eine Wärmflasche, bei Sodbrennen sollten Sie auf Fettes und Süßes verzichten, öfter kleine Portionen essen anstelle von wenigen großen. Und beim nächsten Vorsorgetermin können Sie Ihren Arzt nochmal darauf ansprechen, was er bzgl des Termines meint. Ich wünsche Ihnen eine schöne restliche Schwangerschaftszeit!

20
Kommentare zu "Stimmt der Termin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: