Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Schulter- und Rückenschmerzen in der 38. SSW"

Anonym

Frage vom 29.09.2010

Liebes Hebammenteam,
ich bin nun in der 38. Woche und leide seit ein paar Tagen unter Schmerzen in der Schulter und oberen Rücken. Nachts wird es durch die Schmerzen sehr schwer zu schlafen, da nun nicht mal mehr die Seitenlage schmerzfrei ist. Morgens bin ich dann total verspannt und die Hände sind zum teil auch ganz taub. Was kann man dagegen tun? Gibt es evtl. irgendwelche Wärmepflaster, die man im Schulter-/Nackenbereich totz Schwangerschaft anwenden kann?
Danke im Voraus für Ihre Antwort!

Antwort vom 30.09.2010

Meist hilft grade im Liegen am besten, sich bequem mit Kissen zu lagern, auch Wärme (Kirschkernsäckchen, Wärmflasche, Badewanne) hat oft einen entkrampfenden Effekt. Fragen Sie Ihre FÄ, ob sie Ihnen noch vor dem Termin ein paar Massagen verordnen kann, denn meist wird sowas nicht besser mit der Geburt des Kindes, sondern erst mal noch unangenehmer, weil Sie dann oft das Baby auf dem Arm halten und dadurch eher noch mehr verspannen. Gute Besserung!

30
Kommentare zu "Schulter- und Rückenschmerzen in der 38. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: