Themenbereich: Blähungen & Verdauungsprobleme

"Wie oft soll ich Verdauungsmittel geben?"

Anonym

Frage vom 16.10.2010

Hallo...

Unser kleiner ist jetzt 6 Wochen alt. Seine Verdauung klappte anfangs sehr gut, so hat er jeden Tag Stuhlgang gehabt. Seit nun cirka 3 Wochen hat sich dies geändert und er hat tagelang keinen Stuhlgang. Nun haben wir von unsere Kinderärztin Glyzerinzäpfchen bekommen. Sie meinte, wir sollen am 4 Stuhllosen Tag ein Zäpfchen geben. Nun habe ich aber an vielen Orten gelesen, dass es bei gestillten Kindern normal sei, wenn sie bis zu 10 Tage lang keinen Stuhlgang haben.. Der kleine hat mit überlriechenden Blähungen zu Kämpfen. jetzt sind wir sehr verunsichert, sollen wir nun immer am 4. tag ein Zäpfchen geben oder noch länger abwarten?

Vielen Dank für die Hilfe

Antwort vom 17.10.2010

Hallo,

wenn Ihr Sohn vollgestillt wird, ist es nicht unüblich, daß plötzlich der Stuhlgang z.B. einmal die Woche kommt.
In der Übergangsphase, von mehrmals am Tag bishin zu einmal die Woche, ist es für die Kinder manchmal unangenehm.
Sie blähen und kämpfen, und jetzt müssen Sie entscheiden, ob es noch tragbar ist, oder durch Bauchmassagen, Kirschkerkissen, evtl. Fencheltee besser wird, oder aber nur noch Zäpfchen helfen.
Ihr Sohn ist nicht krank, er fühlt sich halt gerade nicht ganz gut.
Aber irgendwann ist die Umstellung dann erfolgreich und dann geht es besser.

Viele Grüße
Diekmann

21
Kommentare zu "Wie oft soll ich Verdauungsmittel geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: