Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Schadet es rosa- gebratenes Fleisch zu essen?"

Anonym

Frage vom 17.10.2010

Hallo liebes Hebammen-Team,

ich bin 30 Jahre alt und in der 24. SSW- Bisher läuft alles gut und ich versuche allen Risikosituationen, auch bei der Ernährung, aus dem Weg zu gehen.

Nun zu meiner Frage: Gestern waren wir mit meinen Eltern in deren Stammrestaurant essen. Ich habe Schweinefilet bestellt und erst nach einigen Bissen sah ich, dass das Fleisch innen zart rosa war. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass ich mich mit Toxoplasmose angesteckt haben könnte. Ist das sehr wahrscheinlich? In 12 Tagen habe ich die nächste Schwangerschaftsuntersuchung bei meiner Frauenärztin. Würde es ausreichen, dann einen Bluttest machen zu lassen, oder wäre das schon zu spät?

Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort.

Liebe Grüße, Anni

Antwort vom 21.10.2010

Hallo,

ich kann mir vorstellen, daß Sie sich erschrocken haben.
Es ist nicht zu empfehlen, immer nicht durchgebratenes Fleisch zu sich zu nehmen, aber ich glaube nicht, daß irgendetwas passiert ist.
Machen Sie sich keine Sorgen, führen Sie den Test in zwei Wochen bei Ihrer FA durch, aber die Chancen eine Toxoplasmose von einem Mal zu bekommen ist sehr gering.

Viele Grüße und viel Glück noch für Ihre restliche Schwangerschaft.

Diekmann

26
Kommentare zu "Schadet es rosa- gebratenes Fleisch zu essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: