Themenbereich: Flaschennahrung

"Nahrungswechsel, weil sie auf einmal soviel trinkt?"

Anonym

Frage vom 22.10.2010

hallo liebe Hebammen,

meine tochter ist heut einen monat und einen tag alt. seit ca einer wochen trinkt sie ziemlich viel.. sie bekommt babydream pre-nahrung und nachts bzw morgens zusätzlich noch muttermilch.. tagsüber trinkt sie sehr viel.. erst eine flasche mit 120 ml, danach hat sie aber immernoch hunger, dann bekommt sie nochmal bis zu 100 ml pre.. ist das normal??
zumal sie dann evtl für eine halbe stunde oder stunde schläft, dann geht es wieder von vorn los.. nachts jedoch schläft sie ihre 5-6 stunden durch..
müssen wir von pre auf 1er nahrung umsteigen oder woran kann das liegen??

ich hoffe sie können mir helfen..

Antwort vom 25.10.2010

Hallo!
Leider kann ich nicht berrechnen, wieviel Ihr Kind wirklich trinkt. Es existiert eine gewisse Grundregel bzgl. der Trinkmenge, die für ein Alter bis drei Lebensmonate gilt: man teilt das aktuelle Gewicht des Kindes durch 6 bzw. 5 und erhält damit zwei Werte, zwischen denen sich die meisten Kinder in ihrem Bedarf bewegen. Wie wir Erwachsene haben auch die Kinder zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlich viel Hunger bzw. einen höheren Bedarf; entsprechend finde ich es ganz normal, wenn Ihr Kind mal mehr Hunger hat und mal weniger. Es ist manchmal auch wirklich schwierig herauszufinden, ob es Hunger ist, was Ihr Kind weinen lässt oder ob es ein anderes Bedürfnis hat. Mit etwas Ausprobieren und guter Beobachtung finden Sie das sicher heraus. Falls Ihr Kind mit seiner Menge über 1000ml liegen würde, macht es Sinn zu schauen, ob es mit einer 1er Nahrung eine geringere Menge verbraucht. Manch andere Firmen von Babynahrung sättigen anders. Evtl. werden Sie einen Unterschied feststellen. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme


19
Kommentare zu "Nahrungswechsel, weil sie auf einmal soviel trinkt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: