Themenbereich:

"Schwanger bei liegender Spirale"

Anonym

Frage vom 23.10.2010

Halloo, ich habe mir am 10.Mai 2010 die Goldlily (Gold-Kupfer Spirale) einsetzen lassen, 3 Monate nach der Geburt meines 2. Kindes. Nun habe ich gestern, nachdem mir auffiel das meine Brüste spannen einen SST gemacht der positiv ausfiel. Meine letzte Periode war am 25.09.10 und seit dem 17.10.10 bis heute habe ich aber immer wieder leichte Blutungen. Ist das normal wenn man schwanger ist und die Spirale trägt oder deutet das auf eine (drohende) Fehlgeburt hin?
Würde auch nächste Woche zu meiner Gyn aber glaube kaum das man schon etwas auf dem US sehen würde da erst 5 SSW. :(
Wäre Ihnen sehr dankbar für eine schnelle Antwort. :) Liebe Grüße

Antwort vom 25.10.2010

Hallo,
ich würde sagen, dass ist normal in dieser Situation. Es kann aber auch bei liegender Spirale insgesamt schwieriger werden, je nachdem ob die Spirale die Einnistung behindert bzw. auch die Weiterentwicklung der Schwangerschaft beeinträchtigt. Wie Sie schon schreiben, wird es schwierig sein im US was zuverlässiges zu sehen, dennoch ist es wichtig, da bei liegender Spirale auch an eine Eileiterschwangerschaft gedacht werden muss.Und man kann auch überprüfen wo die Spirale genau liegt und damit dann auch eine genauere Aussage über den weiteren Verlauf der Schwangerschaft treffen. LG Judith

28
Kommentare zu "Schwanger bei liegender Spirale"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: