Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"homöopathische Geburtseinleitung möglich?"

Anonym

Frage vom 31.10.2010

hilft caulophyllum thalictroides d12 das geburts wehen anfangen .oder was kann mann machen will keine infusion

Antwort vom 01.11.2010

Auch homöopathische Mittel sollten besser nicht "auf eigene Faust" eingenommen werden, sondern nur unter Begleitung eines Fachmenschen. Daher empfehle ich Ihnen, entweder mit Ihrer Hebamme Kontakt aufzunehmen um zu klären, ob dieses Mittel oder welches andere evtl. für Sie zur Geburtanregung geeignet wäre (das hängt ja von vielen Faktoren ab, zB vom Geburtstermin). Oder Sie schauen mal unter http://www.babyclub.de/magazin/geburt/geburt/wehen/wehen-ausloesen.html: da finden Sie Anregungen, die Sie auch selbständig ausprobieren können. Alles Gute!

28
Kommentare zu "homöopathische Geburtseinleitung möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: