Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger oder Einbildung?"

Anonym

Frage vom 04.11.2010

Liebes Hebammen-Team,

ich hatte am 7.10.2010 meine letzte Periode und habe einen durchschnittliche Zyklus von 29 Tagen. Nun habe ich seit einigen Tagen (fast schon eine Woche) Unterleibsschmerzen und es spannt auch bisschen. vor allem wenn ich abends im Bett liege (auf der Seite). Letzte Woche Mittwoch hatte ich auch ein wenig wie Schmierblutung. von der Beschreibung her, was im Internet stand, könnte es eine Einnistungsblutung gewesen sein. Kann es sein, dass ich schwanger bin? ich hatte vor 2 Tagen einen Frühtest gemacht und der war leider negativ. auch war mir eine zeit lang früh immer leicht übel. ich bin aber jetzt leider ein bisschen irritiert wegen dem negativen Test. Sind die Anzeichen gut, das ich schwanger bin, oder könnte es auch alles nur Einbildung sein?
Danke schon einmal für die Antwort.
Liebe Grüße
Franziska

Antwort vom 10.11.2010

Hallo,

es ganz verständlich, daß man bei einem Kinderwunsch jedes noch so kleine Zeichen begutachtet und hofft, daß es geklappt hat.
Ich würde einfach den Test noch einmal wiederholen, diese Frühtests sind nicht so genau.

Ich drücke Ihnen die Daumen, daß es geklappt hat.

Viele Grüße
Diekmann

22
Kommentare zu "Schwanger oder Einbildung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: