Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 07.11.2010

Hallo Frau Schmid,

vielleicht können Sie mir helfen. Mein Freund und ich versuchen schon seit einem Jahr ein baby zu bekommen. Erst wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Ich habe Tabletten bekommen und bin auch recht ugt eingestellt. nach ca. einem halben Jahr hat meine Frauenärztin einen Bluttest gemacht und festgstellt, dass ich ein geringe Anzahl männlicher Hormone zu viel habe und eine leichte Gelbkörperschwäche noch dazu. Es wäre aber nich so schlimm und sie hat mir chlormadinon verschrieben, was ich jetzt vom 16. - 25. Zyklustag nehmen soll. Jetzt ist der 3. Monat vorbei. Im ersten und zweiten Monat habe ich schon am 24. Zyklustag lecihte schmierblutungen bekommen und am nächsten Tag meine Menstruation. Doch ist ist die letzte Einnahme schon 2 Tage her und es tut sich gar nichts.
Was kann hier los sein. In den letzten tagen jucken meine Brüste ganz schlimm...Aber ich ahbe Angst vor einem Test. Habe schon so viele negative hinter mir. :-(
beste grüße


Antwort vom 08.11.2010

Ich kann gut verstehen, dass Sie Angst vor eine erneuten Enttäuschung haben und es spricht ja auch nichts dagegen, dass Sie einfach nochmal ein paar Tage warten: Wenn dann die Blutung nicht einsetzt, können SIe immer noch einen Test machen, es besteht ja keine Grund zur Eile... Möglich ist es ja schon, dass es geklappt hat, aber aus der Ferne und ohne Test kann ich Ihnen leider auch nicht mehr sagen! Ich drücke Ihnen die Daumen!

23
Kommentare zu "kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: