Themenbereich: Stillen allgemein

"muss ich abstillen, wenn ich krank bin?"

Anonym

Frage vom 09.11.2010

Schönen guten Tag!

ich habe eine 8 Monate alte Tochter, die ich noch 4 mal täglich stille! Jetzt in der Erkältungszeit merke ich, dass ich Halsschmerzen bekomme?
Muss ich abstillen, wenn ich krank werde?
Oder nur, wenn ich Medikamente nehmen muss.
Meine Tochter verweigert nämlich bisher strikt Fläschchenmilch und ich möchte ihr ein abstillen auf die "harte Tour" ersparen!

Antwort vom 11.11.2010

Hallo!
Es gibt nur wenige Krankheiten, wo Sie wirklich wegen der Erkrankung bzw. der Ansteckungsgefahr zum Kind abstillen bzw. die Milch verwerfen müssten. Bei vielen Erkrankungen bilden Sie schon mit Beginn der Symptome Antikörper, die auch über die Milch Ihrem Kind zugute kommen. Wenn Sie vom Arzt verordnete Medikamente nehmen müssen, dann ist folgende Adresse der richtige Ort, sich zu orientieren, ob das Medikament stillfreundlich ist (die rote Liste ist dahingehend nicht! aussagekräftig genug): www.embryotox.de . Ein Arzt kann dort auch direkt telefonisch Kontakt aufnehmen. Erkältungen lassen sich vielfach über Tee`s (kein Salbei, kein Pfefferminztee), reichlich Wärme (heisser Tee mit Zitrone und Ingwer etc.), immunstützende Massnahmen (gewisse Homöopathika, Elexiere etc.) und auch warmen Wickeln in den Griff bekommen. Gute Besserung und alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

24
Kommentare zu "muss ich abstillen, wenn ich krank bin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: