Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"allg. körperliche Beschwerden - Immunstimulation"

Anonym

Frage vom 13.11.2010

Hallo, habe im Juli eine AS hinter mir aufgrund eines Windeis. Haben nun wieder versucht schwanger zu werden. Seit dem Eisprung habe ich nun ständig Schmerzen in den Leisten, am Schambein, und abwechselnd schmerzt mal ein Kniegelenk, mal sind die Bänder von einem oder beiden Sprunggelenken schmerzempfindlich. Teils so stark das ich kaum gehen kann. Rücken und Ischiasschmerzen kommen auch manchmal vor.
Die Schambeinschmerzen und die an den Leisten lassen mich nachts nicht mehr gut schlafen. Da wenn ich das Bein anwinkel schmerzen habe.
Können das schon Beschwerden einer Schwangerschaft sein?
Zudem habe ich nun ein bläschen/pilz in der scheide und bin sehr trocken. Hatte ich noch nie.
Wenn ich jetzt den Pilz, wenn es einer ist behandeln lasse, bevor ich weiß ob ich wirklich schwanger bin, kann ich dabei etwas falsch machen? Möchte schließlich nicht wieder eine AS oder Fehlgeburt erleben.

Antwort vom 14.11.2010

Was Sie beschreiben klingt eher nach Glieder- und Gelenkschmerzen und lässt mich eher an eine Infektion denken als an typische Schwangerschaftsbeschwerden. Es gibt allerhand meist bakterielle Infektionen, die diese unspezifischen Beschwerden auslösen - zudem zeigt die Pilz/ Bläscheninfektion, dass vermutlich das Immunsystem grade ein bisschen viel zu tun hat. Nicht untypisch im beginnenden Herbst, trotzdem sollten Sie der Sache auf jeden Fall auf den Grund gehen (lassen), vermutlich eher mit Hilfe der Hausärztin/ Internistin, evtl auch mit Gynäkologin bzgl der Scheideninfektion. Gerade wenn Sie schwanger sind, sein könnten oder werden möchten, ist es wichtig, die Scheidenflora in Ordnung zu bringen, denn aufsteigende Keime wären auf jeden Fall ungünstig für eine Schwangerschaft.
Ganz allgemein immunstimulierend können Sie sich das Weleda-Sanddorn-Elixier oder Schlehen-Elixier (Reformhaus) gönnen, das stärkt das Immunsystem und schmeckt auch gut in Getränken oder Jogurt. Ich wünsche Ihnen gute Besserung!

20
Kommentare zu "allg. körperliche Beschwerden - Immunstimulation"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: