Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Chlormadinon - wann mit der Einnahme beginnen?"

Anonym

Frage vom 18.11.2010

Hallo,
weil ich (39) einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe und gerne schwanger werden möchte, hat mir mein FA Chlormadinon verschrieben. Da ich in der Eisprung-Zeit (lt Persona 10.Tag) krank war, konnten wir leider nicht ´üben´, so dass eine Schwangerschaft in diesem Monat ausgeschlossen ist. Soll ich trotzdem am 12. Tag mit den Tabletten anfangen oder soll ich den nächsten Monat in dem wir sexuell aktiv sein können abwarten ?? Ich habe ´nur´ Tabletten für 3 Monate bekommen, also ist die Therapie damit zeitlich begrenzt.
Vielen Dank für Ihre Antwort !

Antwort vom 19.11.2010

Ich weiß leider nicht genau, mit welcher Absicht Sie Chlormadinon einnehmen wollen: Wenn Sie das Mittel allg. zur Regulierung des Zyklus nehmen sollen, dann können Sie damit in diesem Z. beginnen. Sollte die Absicht aber eigentlich sein, die 2. Z-Hälfte zu stabilisieren nach einer möglichen Befruchtung/ Einnistung, dann brauchen Sie es nach meiner Einschätzung in diesem Z nicht einzunehmen und können es "sparen" für einen nächsten Z., in dem dann die Chance auf eine Schw gegeben ist. Das können Sie aber auch nochmal Ihren Arzt fragen, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Die beste Zeit um zu "üben", wie Sie sich ausdrückten ist schon kurz vor dem erwarteten ES - beim unregelm. Zyklus nicht ganz einfach, aber jedenfalls nicht warten, bis "Persona" einen ES anzeigt... Ich wünsche Ihnen alles Gute!

23
Kommentare zu "Chlormadinon - wann mit der Einnahme beginnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: