Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Offener Bauch beim Ungeborenen festgestellt"

Anonym

Frage vom 18.12.2010

hallo

ich bin in der 11. ssw und man hat bei mein kind ein offenen bauch festgestellt.
meine frage nun ist was kommt auf uns zu an untersuchungen und kann es sein das das kind noch mehr behinderungen hat?
ich finde im net zwar einiges darüber aber ein verlauf was für untersuchungen gemacht werden müßen nicht.

lieben gruß


Antwort vom 20.12.2010

Hallo,
ich glaube, dass man nun erstmal versuchen wird herauszufinden wie groß die Öffnung am Bauch ist und ob davon nur die Bauchdecke betroffen ist oder ob die Öffnung auch die tieferen Schichten betrifft. Vermutlich haben Sie schon einen Termin in einer Spezialpraxis wo mittels US das Ausmaß festgestellt werden soll. Ob man das schon so ganz genau in dieser frühen Woche endgültig feststellen kann, ist schwer vorstellbar. Bei diesem Spezialultraschall wird der Arzt auch nach anderen Fehlbildungen schauen und Ihnen dann ein genaueres Bild vermitteln können. Aus diesem Befund oder aus weiteren Kontrollen wird sich dann erst sagen lassen, was liegt genau vor und welche Therapiemöglichkeiten gibt es. Möglicherweise kann man auch das Kind schon im Mutterleib behandeln, möglicherweise wartet man den Schwangerschaftsverlauf weiter ab und kann Ihnen im für Sie sicher schwierigsten Fall sogar erst nach der Geburt genauer sagen was nun alles auf Sie und Ihr Kind zukommen wird. Ich hoffe, das hilft Ihnen ein kleines bisschen weiter. Alles Gute, Judith

30
Kommentare zu "Offener Bauch beim Ungeborenen festgestellt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: