Themenbereich: Blähungen & Verdauungsprobleme

"seit kurzem Blähungen nachts um eins"

Anonym

Frage vom 26.12.2010

Hallo liebes Hebammenteam. Unser Sohn ( fast 8 Monate) leidet seit gut 1 Woche nachts an starken Blähungen. Ich habe mit 5 einhalb Monaten Mittags problemlos mit der Beikost angefangen. Ich koche selber. Es gibt Karotte, Pastinake, Brokkoli, Kürbis jeweils mit Kartoffel. Nachmittags bekommt er Haferflocken mit Apfel (milchfrei) und abends Reisflocken mit Milchnahrung. Nachts gegen 5 die Flasche. Habe bebivita pre gegeben. Die ersten zwei Zähnchen kommen nun zum Vorschein. Auf Anraten meiner Hebamme habe ich die Milchnahrung auf Ziegenmilchnahrung von Holle umgestellt. Die erste Nacht schlief Nick dann auch problemlos durch, doch die zweite Nacht waren die Blähungen wieder da. Er bekommt seinen Abendbrei gegen sechs und gegen halb sieben sieben geht er ins Bett. Habe auch schon probiert alles mit Fencheltee anzurühren, aber besser wurde es nicht. Meist treten die Blähungen gegen 1 Uhr nachts auf. Tagsüber hat er eigentlich keine Probleme und ist friedlich. Bei uns war in letzter Zeit einiges los (Hochzeit, Weihnachten) allerdings waren die Blähungen schon vorher da. Liegt es an den Zähnen oder der Milchnahrung? Macht es Sinn eine andere Milch gegen Blähungen zu nehmen? Vielen Dank für ihre Hilfe!!! MfG

Antwort vom 29.12.2010

Hallo!
Ich sehe keinen Vorteil darin, die Milchnahrungen durchzuwechseln, wenn sie vorher gut vertragen wurden. Ich vermute auch, dass die Blähungen eher vom Zahnen kommen, wahrscheinlich speichelt Ihr Kind sehr intensiv und regt damit evtl. die Verdauung mehr an. Ich empfehle Ihnen aber einfach abzuwarten. Evtl. hilft auch eine liebevolle Bauchmassage, Radfahren mit den Beinen, warme Wickel abends, insbes. in Höhe der Leber. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

29
Kommentare zu "seit kurzem Blähungen nachts um eins"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: