Themenbereich: Fehlgeburt

"Ausschabung oder warten?"

Anonym

Frage vom 13.01.2011

hallo.

bin grad ein bischen verunsichert und bräuchte ihren rat!

bin in der 8+2 ssw.leider kann mann seit anfang dieser wo immer noch kein herzschlag sehen! fruchthülle und dottersack sind gut sichtbar und auch der größe ensprechend vorhanden.der embryo misst aber nur 2,7mm und ist daher viel zu klein.leider ist auch nach heutiger untersuchung(3tage später kein herzschlag und kein wachstum zu sehn) hcg wert ist auch gesunken!! jetzt die frage was soll ich tun? warten bis es anfängt zu bluten?? oder doch gleich eine as??
mir geht es soweit gut hab auch keine schmerzen!?
bin ein bischen durcheinnander und weiß nicht was ich machen soll??

lg

Antwort vom 15.01.2011

Hallo! Es tut mir sehr leid, daß es dieses Mal nicht geklappt hat.
Wenn Sie warten bis die Frucht von alleine abgeht, kann es zu einer Entzündung kommen. Bei einer Ausschabung , die ambulant gemacht würde und nur mit einer sehr kurzen Narkose verbunden ist, könnte es sein, daß mehr von der Gebärmutterschleimhaut entfernt würde als nötig und/oder es zur Narbenbildung kommt, was eventuell Probleme für eine spätere Einnistung bedeuten könnte(ist aber nach einer einmaligen Ausschabung sehr selten).
Sprechen Sie noch einmal mit Ihrem Arzt über Ihre Bedenken und lassen sich von ihm genau aufklären, um dann eine Entscheidung treffen zu können.
Alles Gute
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Ausschabung oder warten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: