Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwache Blutung - kann ich das beeinflussen?"

Anonym

Frage vom 14.01.2011

Liebes Hebammenteam,

ich bin 25 Jahre alt und habe 5 Jahre mit der Pille und 2 Jahre mit dem Nuvaring verhütet, den ich im September abgesetzt habe, weil mein Mann und ich gerne ein Baby hätten. Nach der ersten (normalen) Abbruchblutung habe ich erst im Dezember (über 80 Tage später) meine nächste - sehr schwache - Blutung gehabt. Dann wieder 39 Tage später. Allerdings ist sie diesesmal so schwach, dass sie kaum als solche zu erkennen ist. Eher ein etwas farbiger Ausfluss. Was kann eine so schwache Periode (wenn sie das überhaupt ist) für eine Bedeutung haben und beeinflusst sie die Fruchtbarkeit? Was (außer abwarten) kann ich noch tun, falls sich meine Gebärmutterschleimhaut nicht richtig ausbildet?

Vielen Dank schon im Voraus für Ihre Antwort, Sie leisten ganz tolle Arbeit!
Viele Grüße

Antwort vom 16.01.2011

Nach längerer zeit der hormonellen Verhütung ist es nicht ungewöhnlich, wenn der Zyklus nur langsam wieder in Gang kommt, daher brauchen Sie sich jedenfalls mal keine Sorgen machen... Den Zyklus regulieren und die Durchblutung der Gebärmutter verbessern können Sie mit Frauenmantel- und Himbeerblättertee; allerdings kann das auch einige Zyklen dauern, bis davon eine Wirkung zu bemerken ist - also auf jeden Fall Geduld haben! Ich wünsche Ihnen alles Gute und vielen Dank für Ihr Kompliment!!

24
Kommentare zu "Schwache Blutung - kann ich das beeinflussen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: