Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"wegen Schlupfwarzen schwere Stillzeit beim ersten Kind-lohnt es sich nochmals?"

Anonym

Frage vom 15.01.2011

Hallo!

Ich bin jetzt zum zweiten mal schwanger. Ich hab meine Tochter gestillt. Es war aber sehr schwer da ich Schlupfwarzen habe. Sie hat sich sehr schwer getan und wurde auch nie richtig satt weil ich auch noch zu wenig Milch hatte. Im KH hatte ich mehr Milch als daheim. Daheim ging es mir psychisch richtig schlecht weil das Stillen nur furcht bar war für uns beide. Es wurde erst besser als die Hebamme sagte ich solle ihr die Milch mit der Flasche geben.

Ich bin sehr unsicher was ich beim zweiten Kind tun soll. Ich hab zwar noch Zeit mach mir aber schon gedanken. Bin in der 14. SSW.

Hat es Sinn es wieder zu versuchen oder nicht? Kann man was tun das es mit Schlupfwarzen besser geht? Hütchen hatte ich auch schon hat auch nicht wirklich geholfen.

Danke

Antwort vom 16.01.2011

Hallo!
Ich kann gut verstehen, dass Sie sich jetzt schon Gedanken machen und auch recht bald Klärung brauchen. Damit Sie in die Richtung einer guten Entscheidung gehen können, brauchen Sie jemanden, der mit Ihnen im Gespräch alle Möglichkeiten abwägt und die ehemalige Situation auch nochmals betrachtet. Ich empfehle Ihnen, früh Kontakt zu einer/ Ihrer Hebamme aufzunehmen. Evtl. kann diese eine Stillberaterin mit hinzuziehen bzw. kontaktieren, um gemeinsam nach einem Weg zu suchen. Die Gabe von Muttermilch auch über die Flasche verliert nichts an ihrer Bedeutung und vielleicht erkennen Sie im nachhinein noch, welche Bedeutung Ihr Aufwand für Sie, Ihr Kind und Ihre Familie hatte. Wie für alle herausfordernden Stillsituationen gilt es auch bei Schlupfwarzen für den besten Stillbeginn mit guter Unterstützung von Geburt an zu sorgen. Evtl. helfen Ihnen in der Schwangerschaft bzw. nach der Geburt Brustwarzenformer, aber ein persönliches Gespräch ersetzt nicht meine Stichworte. Alles Gute auf Ihrem Weg, Inken Hesse, Hebamme

22
Kommentare zu "wegen Schlupfwarzen schwere Stillzeit beim ersten Kind-lohnt es sich nochmals?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: