Themenbereich: Schlafen

"Plötzliches Schreien beim Einschlafen"

Anonym

Frage vom 06.02.2011

Hallo!
Ich habe einen kleinen Sohn der jetzt 20 Wochen alt ist. Bis vor ca. einer Woche ist er Abends super alleine eingeschlafen. Seit dem ist er erst jeden Abend nach ca. 1 Stunde schreiend wach geworden und seit zwei Tagen schreit er wie am Spieß wenn er abends schlafen soll.. Es dauert ca. 15 bis 20 minuten bis er sich auf meinem Arm beruhigen lässt. Dann schläft er ein und wacht nach ca. 10 bis 20 minuten wieder schreiend auf. Schreit 5 bis 10 min. und schläft wieder ein. Es gibt da keine vorankündigung wie üblich. Sondern einfach nur elendiges Schreien wie am Spieß. Nachts schlaft er nach dem Stillen in seinem Bettchen wieder super ein. Wir haben schon seit längerem ein abendliches Ritual, erst schlafzeug an dann Stillen, Kuscheln und dann Bett. Hat auch immer super geklappt..... Mittage schlaft er Super. Immer um die selbe Zeit und ohne auch nur eine Träne... Lediglich am Abend.... Ich verzweifel gerade..... da ich überhaupt nicht weiß was los sein könnte.... Es wäre schön wenn Sie mir helfen könntet... Oder ich zumindest erfahren könnte woran es liegen könnte.....

Mit freundlichem Gruß

Antwort vom 08.02.2011

Hallo,
ich kann mir vorstellen, dass er gerade Neues, dass er erlebt und sei es auch nur die Schärfung der Sinne auf diesem Weg verarbeitet. Also, dass er das was man einen Entwicklungsschub nennt durchmacht. Meist macht sich das in irgendeiner Form der Unruhe bemerkbar und wenn das Mehr an Wahrnehmung sich seelisch gesetzt hat kann er auch wieder besser einschlafen. Begleiten Sie das weiterhin liebevoll, dann bin ich mir sicher, dass er in Kürze wieder in Ruhe einschlafen kann. Der Schlaf und auch die Schlafgewohnheiten verändern sich in den ersten Lebensjahren immer mal wieder, meist finden die Kinder in die alte Gewohnheit zurück. Ich würde an den Ritualen auch nichts verändern, alles so machen wie bisher, dann gewinnt er seine alte Sicherheit wieder zurück. Geben Sie ihm Zeit und sich auch. LG Judith

23
Kommentare zu "Plötzliches Schreien beim Einschlafen"
xenaka
Very Important Babyclubber (1001 Posts)
Kommentar vom 08.02.2011 21:31
wir kennen das auch ...
bei uns gibt es genau das gleiche problem, ähnliches alter... mein sohn ist immer gut eingeschlafen und seit 2-3 wochen klappt das gar nicht mehr. hab einfach das gefühl dass er von selbst nicht mehr einschlafen kann, egal ob abends im bettchen oder tagsüber (er schreit sogar im tragetuch bevor er in den schlaf findet).

vielleicht ist das in dem alter einfach normal, finde es auf jeden fall beruhigend jetzt mal von jemand anderem zu lesen der das gleiche problem hat! wird sich ja hoffentlich alles wieder einrenken.

alles gute!

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: