Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Fehlgeburt durch Sturz möglich?"

Anonym

Frage vom 12.02.2011

Hallo,

ich habe diese Woche erst von meiner SS erfahren. Bin akt 4+5
Nun bin ich heute dummerweise über unseren Hund gestürzt un bin auf dem rechten Knie gelandet.
Ich glaube, das gab eine sehr starke Erschütterung in meinem Bauch (wg. Fliesenboden).
Mache mir nun sehr große Sorgen, dass es den Krümel "losgerissen" hat.
Zum Arzt kann ich Samstags auch nicht, zumal dieser mir sicherlich auch nicht weiterhelfen könnte, da man gestern auf dem US noch nichts sehen konnte.
Bis wann kann eine Blutung auftreten?
Kann ich mir sicher sein, wenn in den nächsten Std. nichts passiert ist?

Danke für eure Antwort,
mache mir wirklich große Sorgen

Antwort vom 14.02.2011

Hallo,
es ist nahezu ausgeschlossen, dass Ihrem Kind durch den Sturz etwas passiert ist. Es liegt gut geschützt in Ihnen und sicher geht es ihm sehr gut. Für den extrem unwahrscheinlichen Fall, dass doch was passiert ist, dann käme es imLaufe der kommenden Tagen zu einer Blutung, ich schliesse das aber aus. LG Judith

27
Kommentare zu "Fehlgeburt durch Sturz möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: