Themenbereich: Hautprobleme

"Herpes im Genitalbereich des Kindes?"

Anonym

Frage vom 14.02.2011

Hallo, liebes Hebammenteam!
Erstens, ein großer Kompliment an sie und Ihre Webseite- sehr sehr hilfreich!!!
ich habe eine Frage zu Windelbereich. Meine Tochter hat dort an einer Stelle so komische Bläschenversammlung, die immer größer wird, und so änlich wie Herpes aussiet ...da macht man sich schon Gedanken,ich habe auch ab und zu Lippenherpes...ich habe die Pilzsalbe draufgemacht, und Cortisonsalbe- leider ohne Ergebnis..Bitte, nehmen Sie mir die Sorge, dass es Herpes sein kann..
Danke

Antwort vom 14.02.2011

Hallo! Vielen Dank für das Kompliment.Es handelt sich wahrscheinlich nicht um einen Herpes, sondern um eine Windeldermatitis. Wenn Sie stillen, sollten Sie schauen, ob Ihre Brustwarzen in Ordnung sind. Manchmal sind diese mit Streptokokken oder Staphylokokken infiziert und durch das Saugen werden die Keime auf das Baby übertragen, was sich dann an der Haut im Windelbereich bemerkbar macht.
Es kann aber auch durch häufigen Stuhlgang zu einer Dermatitis kommen.
Lassen Sie viel Luft an den Popo Ihres Kindes, reinigen Sie nur mit warmem Wasser(keine Feucht-oder Öltücher) und versuchen Sie es mit "Grüner Heilsalbe"(Apotheke).
Sollte sich der Zustand nicht bessern innerhalb der nächsten 3-4 Tage sollten Sie zum Kinderarzt gehen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

40
Kommentare zu "Herpes im Genitalbereich des Kindes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: