Themenbereich: Gesundheit

"Hausgeburt und niedriges Eisen bekomm ich es noch angehoben bis zum Termin?"

Anonym

Frage vom 17.02.2011

Hallo liebe Hebamme,

ich bin jetzt in der 35ssw und eigendlich wollte ich mein Kind (es ist mein erstes) eigendlich zu Hause zur Welt bringen. Ich habe auch eine super tolle Hebi gefunden mit der ich gut sammen arbeiten. Gestern hatte ich Wehn, es waren wohl starke senkwehn. Die Wehn schmerzen waren da, aber das Baby lag nicht tief genung um zu sagen das es Geburtswehn sind. bekomme jetzt ein Hemmer.
Nun zu meiner eigendlichen Frage, ich habe ein sehr niedrigen Eisen wert der immer mehr fält trotz, ernehrungsumstellung und Medikamente. Der Wert liegt nun bei 8,6. Meine Hebi möchte kein Risiko eingehn und hat mir heute gesagt das wenn der wert nicht über 10 kommt können wir das baby nicht zuhause bekommen, weil ich schon unter Anämie liede.
Ich kämpfe mit diesen Werten schon seid 6 wochen (vorher wurde der eisenwert nicht kontroliert, es ist erst duch ein arzt wechsel aufgefallen)

Morgen geh ich zum Hausarzt um mein Ferritin wert bestimmen zu lassen.

Ist es möglich das ich den wert in den nächsten 5 wochen überhaupt noch so hoch bekomme? oder sollte ich mcih innerlich langsamm darauf einstellen das ich doch in ein Krankenhaus muss?
Ich weiß ich könnte das auch meine Hebamme persönlich fragen, bloß jedesmal wenn ich diese frage stellen wollte musste ich fast weinen und wörter sind mir stecken geblieben.

Ich danke dir für deine hilfe

lg

Antwort vom 18.02.2011

Hallo,
wenn der Ferritinwert bekannt ist, dann kann man sicher besser voraussagen, ob Sie das Eisen noch so deutlich angehoben bekommen. Ich würde dennoch alles dafür tun, sprich Ernährung und Tabletten. Man hat Ihnen sicher gesagt, dass die Eisenaufnahme durch gleichzeitige Aufnahme von Vit C verbessert wird und das ein Müsli mit Milch diese hemmt?. Ich würde fest daran glauben , dass das klappt und gleichzeitig auch versuchen mich für die Klinik ein wenig zu öffnen, damit Sie dann nicht so völlig hinüber sind wenn es so kommen sollte. Wird das Eisen mittels Blutentnahme aus der Vene oder über einen Piks in den Finger bestimmt?( Über die Vene wäre sinnvoller). Ich drücke Ihnen feste die Daumen, Sie haben noch 5 Wochen. LG Judith

21
Kommentare zu "Hausgeburt und niedriges Eisen bekomm ich es noch angehoben bis zum Termin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: