Themenbereich: Abpumpen

"verweigert plötzlich die abgepumpte Muttermilch aus der Flasche"

Anonym

Frage vom 20.03.2011

Hallo,

Mein 2 Monate alter Sohn verweigert seit 2 Tagen die Muttermilch.
Ich pumpe seit seiner Geburt ab und bis jetzt hat auch alles super funktioniert. Er kennt es also das er aus der Flasche die Muttermilch bekommt. Da ich von Anfang an wenig Muttermilch hatte, wurde auch immer zugefüttert mit Pre-Nahrung. Nun sind wir echt langsam verzweifelt woran das liegen kann, meine Ernährung ist auch gleich geblieben. Woran kann das liegen???

Danke schon mal im Vorraus

Antwort vom 24.03.2011

Hallo!
Verweigert Ihr Kind nur die Muttermilch oder auch die PreNahrung? Mischen Sie für gewöhnlich die beiden Nahrungen oder erhält er sie einzeln? In manchen Fällen kann sich die Fettstruktur der abgepumpten (oder auch aufgetauten) Muttermilch verändern. Dann ist die Milch immer noch verträglich, aber hat einen mehr oder minder seifigen Geruch und Geschmack. Manche Kinder verweigern diese Milch, manche trinken sie ungehindert. Normalerweise fällt Ihnen das als Mutter aber auf, wenn die Milch so verändert ist. Wenn Ihr Kind ingesamt nicht trinkt, hat es vielleicht Halsschmerzen oder etwas im Mund, was Trinken insgesamt schmerzhaft macht? Haben Sie von einer PreNahrung auf eine 1er Nahrung gewechselt? Dann findet Ihr Kind diese vielleicht (noch) süsser und trinkt sie entsprechend lieber. Ich kenne sonst keine anderen logischen Gründe, warum ein Kind die Muttermilch verweigern sollte. Ich hoffe, das Problem hat sich zwischenzeitlich auch erledigt und wünsche alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

32
Kommentare zu "verweigert plötzlich die abgepumpte Muttermilch aus der Flasche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: