Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Darf ich mich wieder belasten? Liege seit 10 Wochen."

Anonym

Frage vom 08.04.2011

Hallo
bei mir wurde ab der 25 ssw eine Cervixinsuffizines von ca.2 cm festgestellt mit Trichter, lag dann 4 Wochen im Kh, und bin dann nach hause in der 29 ssw mit einem stabilen Wert von 16 mm entlassen worden, habe auch die lungenreife bekommen und muss 8x1 Partasusten nehmen und mit Magnesium 3x2st.

Jetzt bin ich in der 34 ab morgen in der 35 ssw und habe einen Wert von 1,1 oder wieder von 1,6 cm, Trichter immer noch vorhabnden, geht nicht zurück,musss ich immer noch strenge Bettruhe halten?
Liege schon 10 wochen kann nicht mehr.
Ursache der Verkürzung leider nicht gefunden, keine Wehen, keine Infektion, ich denke das war einfach stress, oder ich habe mich zu sehr angestrengt, da wir am umziehen damals waren.
meine Frage einfach kann ich nicht jetzt so langsam in den Alltag zurück?

Antwort vom 10.04.2011

Hallo,
aus meiner Sicht heraus können Sie das. Bitte sprechen Sie das aber auch mit Ihrem Arzt ab oder mit Ihrer Wochenbett- Hebamme. Ich würde eine langsame und stetige Belastung empfehlen, wenn Sie wehenfrei bleiben, dann auch nach und nach ins normale Leben zurück. Machen Sie kleine Gänge in der Wohnung und immer wieder eine Pause und das weiten Sie immer mehr aus. Es ist wichtig, dass Sie auch wieder fit werden und ich glaube auch für die Psyche ist es wichtig wieder ein bisschen ins Leben zurück zu kommen. Seien Sie achtsam, dann geht das sicher gut.

LG Judith

21
Kommentare zu "Darf ich mich wieder belasten? Liege seit 10 Wochen."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: