Themenbereich: Abstillen

"Wie stille ich ab, ohne dem Kind zu schaden?"

Anonym

Frage vom 16.04.2011

hallo,

ich stille seit der geburt meiner kleinen 07.04.10. ich habe allerdings nicht vollgestillt - von anfang an nicht - jetzt möchte ich gerne abstillen. das problem ist, dass meine kleine - denke ich - die brust nicht ständig will weil sie hunger hat, sonder eher ein ersatz schnuller ist. egal wo ich bin, sie legt sich in meine arme und will die brust. zum einschlafen, in der nacht, tagsüber immer und immer wieder ... ich habe angst sie abzustillen und dadurch was falsch zu machen. aber ich muß abstillen, weil ich speziell nachts nicht mehr genug schlaf bekomme und tagsüber ich sie nicht bei ihrer oma lassen kann.

ich hoffe sie können mir helfen.

vielleicht sollten Sie noch wissen, dass meine kleine keinen schnuller nimmt bzw. gar nicht erst will und die flasche nimmt sie, will sie auch seit dem 5ten monat nicht mehr.

lg

Antwort vom 17.04.2011

Hallo,
wenn Sie die Brust nicht geben wollen, dann wäre es wichtig, dass Sie das Ihrer Tochter gegenüber auch konsequent durchhalten. Sie wird es nicht verstehen und es wird ihr schwer fallen, aber sie wird sicher keinen Schaden nehmen. Man kann liebevoll und dennoch mit viel Klarheit einen Entschluss einem kleinem Kind gegenüber vertreten. Ein Verzicht ist immer schwer hinzunehmen, egal ob es die Brust oder der Schnuller ist, aber wenn Sie sich keine Ausnahmen erlauben, dann wird sich ihre Tochter sicher auf ihren Entschluß einlassen können. Kündigen Sie ihr einen Tag an, ab dem Sie sich nicht mehr stillen wollen , dann hat sie es zumindest schon mal gehört. Wenn Sie es langsam machen wollen, dann können Sie auch erst nur ein paar Mahlzeiten streichen und so nach und nach den Rest.
Für Ihre Brust wäre das wahrscheinlich das Beste.

Viel Erfolg, Judith

19
Kommentare zu "Wie stille ich ab, ohne dem Kind zu schaden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: