Themenbereich: Fruchtbarkeit beeinflussen

"Was kann ich nach drei Fehlgeburten machen?"

Anonym

Frage vom 18.04.2011

Liebes Hebammenteam,

nach 3 Fehlgeburten (2000, 2010, 2011) würde ich nun gerne ein homöopathisches Mittel einnehmen zur Unterstützung der Schwangerschaft. Zwei Schwangerschaften endeten in der 8 SSW, der Embryo ist nicht gewachsen. Einmal war ich lediglich 3 Tage über dem Einsetzen der regulären Periode (meine Ärztin zählt das als halbe Fehlgeburt). Es wurden keine Auffälligkeiten festgestellt, der Embryo war gesund und ich scheinbar auch. Ein Arzt redete von einer Platzentaentwicklungsstörung. Können Sie mir einen Rat geben wie ich nun verfahren kann? Zwei Fehlgeburten waren vom selben Mann ( 8.SSW und ganz frühe Blutung).

Vielen Dank und Grüsse,

Antwort vom 21.04.2011

Das tut mir sehr leid, dass Sie sich gleich drei Mal viel zu früh von einem Baby verabschieden mussten. Leider kann ich Ihnen aus der Ferne kein Mittel empfehlen, denn gerade eine homöopath. Behandlung erfordert ein ausführliches Kennenlernen und Erhebung der persönlichen (Krankheits-)Geschichte, bevor das richtige Mittel gefunden werden kann. Dazu sollten Sie zu eineR erfahrenen HomöopathIn gehen oder zu eineR FÄ mit Naturheilkdl Ausbildung und Erfahrung. Auch davon kann man kein "Wunder" erwarten, aber trotzdem Hoffnung haben, dass es das nächste Mal klappt. Es ist schön, dass Sie den Mut haben und nicht nur frustriert Ihren Kinderwunsch aufgeben wollen - ich drücke Ihnen ganz fest beide Daumen, dass Sie bald in unseren anderen Rubriken - nicht nur bei "KInderwunsch" stöbern müssen ;-)!!

19
Kommentare zu "Was kann ich nach drei Fehlgeburten machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: