Themenbereich: Stillprobleme

"wie kann ich zum vollen Stillen zurückkehren?"

Anonym

Frage vom 16.05.2011

Wie kann ich zum vollen stillen zurückkehren?
Mein Sohn wurde am 21.03.2011 geboren.Als ich aus der Klinik zurück war,habe ich mich gleich wieder in den Haushalt gestürzt.Mit al seinem hecktig und stress.Ich habe den Kleinen die Ersten 2 Wochen voll gestillt.Danach liess die Milchproduktion nach und ich sollte laut Hebamme zufüttern,was ich auch tat.Nun hab ich 2 Wochen gestillt und mit Pre Nahrung zugefüttert.Durch das Zufüttern hab ich gemerkt,dass die
Milchproduktion noch weniger wurde und ich hab auf Flasche umgestellt und nur noch Muttermilch zugefüttert(2 wochen lang).In der Zwischenzeit hab ich mir eine Handmilchpumpe gekauft und versucht durch abpumpen die Milchproduktion wieder in gang zu bekommen.Was nicht gelang.Jetzt bekommt der Kleine die 3. woche nur noch Flasche,was ich eigendlich nicht wollte,denn ich möchte ihn voll stillen.Ist es möglich ihn von der flasche weg zubekommen und ihn wieder voll zu stillen(Muttermilch nur noch paar Tropfen nach abpumpen),da er ab heute auch die bust verweigert?

Antwort vom 19.05.2011

Hallo!
Ich kann so nicht beurteilen, ob Sie zum vollen Stillen zurückkommen können, aber es funktioniert sicher nur mit viel Zeit, Geduld und Gelassenheit. D.h., dass Sie definitiv den Haushalt einschränken und sich Unterstützung holen sollten, was sicher von Anfang an wichtig gewesen wäre. Für die Milchbildung braucht es immer in jenster Form viel Schlaf, gute Nahrung, ausreichende und effektive Stimulation. In Ihrer Situation braucht es einerseits wieder die Anregung der Milchbildung, was am ehesten u.a. mit der elektrischen Milchpumpe und einem Doppelpumpset funktioniert. Damit Ihr Sohn wieder zurück an die Brust geht, weiterhin an der Brust stillt und anregt, könnte das sog. Brusternährungsset das Richtige sein. Über dieses Set erhält das Kind die Nahrung an der Brust aus einem Schlauch bis es wieder so anregend und effektiv saugt, dass es zunehmend weniger zugefüttert werden muss. Am Anfang braucht es die Kombination von Pumpe und Set und jemanden, der dieses Vorgehen genau erklärt. Ein Säugling, der verweigert, ist nur mit viel Geduld an die Brust zurück zu bekommen und die Erfahrung zeigt, dass u.a. erst die Milch wieder leicht fliessen muss, bevor es zurecht kommt mit dem Wechsel von Flasche zurück an die Brust. Ich empfehle Ihnen also zu schauen, welche Hebamme oder Stillberaterin sich damit auskennt. Selbstverständlich kann auch Ihre Hebamme Kontakt aufnehmen und sich informieren, und es macht Sinn, dass so zügig wie möglich zu organisieren. Also toitoitoi und alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

35
Kommentare zu "wie kann ich zum vollen Stillen zurückkehren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: