Themenbereich: Medikamente in der Stillzeit

"Medikamenteneinnahme_wann kann ich wieder stillen?"

Anonym

Frage vom 17.05.2011

Hallo ich bin sehr verzweifelt und bauche dringend hilfe,meine tochter ist 5 monate ich habe bisher gestillt,letzte wochw hatte ich magen darm grippe und war beim arzt er hatte mir MCP Ratiopharm verschrieben das sind tropfen,die ich dann auch einnahm 2 tage,in dieser zeit habe ich nicht gestillt nur flasche gegebeb,jetzt weis ich nicht wann ich wieder stillen darf,wie lange dieses medikament in der muttermilch bleibt usw....gerne will ich wieder weiterstilllen....

LG

Antwort vom 19.05.2011

Hallo!
Als erstes möchte ich Ihnen folgende web-site empfehlen, wo auch Sie unkompliziert sich einen Überblick verschaffen können: www.embryotox.de. Dort können Sie Kontakt aufnehmen bzw. über uns Hebammen (bzw. selbstverständlich auch jeder Hausarzt u.a.!) im Direktkontakt sofortige Informationen einholen bzgl. der Verlässlichkeit und der Nebenwirkungen gewisser Medikamente in der Schwangerschaft und Stillzeit. Das erspart eine Menge Stress und Unsicherheit. Metoclopramid ist in gewissen Dosen über einen geringen Zeitraum unbedenklich einzunehmen und kann sogar zu einer vermehrten Milchbildung führen. Da ich die Dosierung, die Sie erhalten haben, nicht kenne, empfehle ich Ihnen eine Rücksprache mit dem Institut in Berlin. Wünsche Ihnen noch eine erfüllende Stillzeit mit Ihrem Kind, Inken Hesse, Hebamme

36
Kommentare zu "Medikamenteneinnahme_wann kann ich wieder stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: