Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich die Qualität der Eizellen verbessern?"

Anonym

Frage vom 17.05.2011

Liebes Hebammen-Team,

ich bin 42 Jahre alt und hatte innerhalb der letzten 6 Monate zwei Missed abortions. Beided Mal wurde beim US in der 11. Woche festgestellt, dass es keinen Herzschlag mehr gibt. Der Zyklus war nach der Absaugung gleich wieder OK und ich war auch sofort beschwerdefrei.
Mein Frauenarzt meint, dass der Grund der Fehlgeburten wohl in der Qualität der Eizellen liegt und dass wir guten Chancen hätten, doch noch ein zweites, gesundes Kind zu bekommen. Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion, die aber unter Kontrolle ist.
Gibt es Möglichkeiten, die Qualtiät der Eizellen zu verbessern? In meinem Alter hat man auch nicht ewig Zeit und die Chancen werden eher schlechter als besser...

Antwort vom 18.05.2011

Hallo, die Eizellen sind, anders als die Spermien des Mannes, die neu gebildet werden, bereits bei der Geburt angelegt. Die Qualität lässt sich also nicht verbessern. Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass die Qualität Ihrer Eizellen nicht so gut sein könnte, da Sie ja anscheinend keine Probleme haben schwanger zu werden, einen Eisprung und befruchtungsfähige Eier haben.
Eher würde ich Ihnen raten die Schilddrüsenfunktion noch mal beim Endokrinologen genau untersuchen zu lassen, vor einer Schwangerschaft und evtl. nochmals nach Eintritt der Schwangerschaft, da es Hinweise gibt, dass eine gestörte Schilddrüsenfunktion zu vermehrten Fehl- und Frühgeburten führt. Erst kürzlich gab es dazu einen Artikel: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/45798/Fehl-_und_Fruehgeburten_durch_Schilddruesen-Antikoerper.htm
Ich wünsche Ihnen alles gute für eine weitere intakte Schwangerschaft, Monika

28
Kommentare zu "Kann ich die Qualität der Eizellen verbessern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: