Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zwischenblutung?"

Anonym

Frage vom 07.06.2011

guten tag,

auch ich habe eine frage zu unregelmäßigen zyklen.
mein letzter zyklus war 33 tage lang. jetzt habe ich aber am 16. tag eine leichte blutung gehabt. heute (17.tag) ist wieder alles vorbei. das kann doch nicht meine periode in einem kurzen zyklus gewesen sein, oder doch? demnach wäre dieser zyklus ja dann einer mit 15 tagen gewesen.
was kann die blutung denn noch gewesen sein?
zähle ich jetzt einfach weiter durch, oder fange ich einen neuen zyklus an?
kann man eine fehlgeburt bei einer frühschwangerschaft merken?
ich habe mitte juli erst meinen nä regulären FA termin. sollte ich das vorher abklären lassen, oder sind solche zwischenblutungen normal?
fragen über fragen...
...die mich aber sehr beschäftigen.

über eine antwort freue ich mich sehr

vielen dank

Antwort vom 08.06.2011

Wenn Ihr Zyklus ansonsten immer eher um 30/33 Tage ist, wie der beschriebene, dann ist eher von einerZwischenblutung auszugehen als von einer "richtigen" Periodenbltg, zumal das ganze ja auch nur 1 Tag dauerte. Ursache dafür kann z B Geschlechtsverkehr sein, manche Frauen bluten leicht um den ES, oder falls Sie zurzeit Medikamente einnehmen könnte auch das der Grund sein. Ich denke im Moment nicht, dass Sie sich Sorgen machen müssen, vermutlich ist im kommenden Z wieder alles wie gewohnt. Bei Ihrem FA-Termin können Sie das Ereignis auf alle Fälle erwähnen. Ich würde die Blutung im Zyklusblatt vermerken, aber die Z-Tage weiter durch zählen und mit dem Eintreffen der Periode in ca 2 Wochen rechnen. Für eine FG wäre es ja jetzt noch viel zu früh, da nach der letzten Periode jetzt erst ungefähr ein ES gewesen sein kann. Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen; alles Gute für Sie!

23
Kommentare zu "Zwischenblutung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: