Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwanger nach 3 Monatsspritze?"

Anonym

Frage vom 10.06.2011


Ich bin 28 Jahre jung und habe bereits ein Kind. Nach der Schwangerschaft habe ich mit der 3 Monatsspritze, die bis Oktober 2010 gewirkt hat, verhütet. Bisher habe ich meine Periode nicht bekommen und nur selten Verkehr. Jetzt ist meine Frage: Kann ich überhaupt ohne Periode schwanger werden? Ich habe schon einen SS-Test gemacht und der war negativ. Aber wann könnte man überhaupt einen aussagekräftigen Test rein rechnerisch machen?
Ich habe seit knapp 2 Wochen ein kräftiges Ziehen in den Leisten und dass hatte ich bei meiner ersten Schwangerschaft auch von Anfang an. Könnte es vielleicht schon geklappt haben?
Ich habe erst nächste Woche einen Termin beim Frauenarzt und bin etwas ungeduldig.
Vielen Dank für Antwort im voraus.
Liebe Grüße

Antwort vom 13.06.2011

Hallo, die 3-Monatsspritze wirkt nicht bei allen Frauen gleich lang. Die Wirkung kann individuell weit länger andauern. Es kann also sein, dass sich bei Ihnen danach Zyklus und Eisprung noch nicht wieder regelmäßig eingestellt haben. Sie können schwanger werden, sobald ein Eisprung auftritt. Es ist nicht nötig davor erst wieder eine Periode zu haben. Ein zuverlässiges Testergebnis ist ca. drei Wochen nach der eventuellen Befruchtung möglich. Wenn Sie nicht wissen, wann eine Befruchtung stattgefunden haben kann, dann könnten Sie in einigem Abstand mehrmals testen. Es könnte also sein, dass Sie schwanger sind. Bevor ein selbst gemachter Test eine Schwangerschaft anzeigt, kann Ihnen der Frauenarzt auch nicht mehr sagen. Vor einem positiven Test ist im Ultraschall nur uneindeutiges wie "aufgebaute Schleimhaut" zu sehen.
Ich wünsch Ihnen alles Gute, Monika

30
Kommentare zu "Schwanger nach 3 Monatsspritze?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: