Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Sind sehr viele Kindsbewegungen normal?"

Anonym

Frage vom 14.06.2011

Bin in der 30 Woche schwanger (29+1) und erlebe andauernd bzw.ständig heftige und schmerzhafte Kindsbewegungen unabhängig von Tag oder Nacht.Manchmal glaube ich mein Baby schläft nie! Ist meine vierte Schwangerschaft , aber nie war eines meiner Kinder so aktiv und lebendig!!
Ist das normal? Darf aufgrund von vorzeitgen Wehen auch nichts mehr machen,also nur Schonung.Vom Typ her bin ich eher schlank und groß und habe Morbus Chron als Vorgeschichte (seit Beginn dieser Schwangerschaft allerdings eher keine bis kaum Beschwerden).
Bin jetzt total verunsichert !!! HILFE...

Antwort vom 15.06.2011

Grade schlanke Frauen spüren die KB oft sehr viel deutlicher asl molligere, außerdem sind Kinder unterschiedlich lebhaft, so dass das vermutlich schon alles im normalen Bereich ist. Der Morbus Crohn sollte dabei keine Rolle spielen - schön außerdem, dass Sie zurzeit wenig Beschwerden damit haben! Manche Kinder werden ruhiger, wenn man sanft über den Bauch streicht, zB die Haut mit einem guten Öl pflegt und sich selbst ein bisschen Ruhe gönnt - was bei drei Kindern vermutlich sowieso ein bisschen kurz kommt... Versuchen Sie es, vielleicht hilfts! Ansonsten können Sie Ihrer FÄ beim nächsten Termin von den ausgeprägten Turnübungen Ihres Babys erzählen, aber ich denke nicht, dass Sie deswegen beunruhigt sein müssen. Ihnen und Ihrer Familie weiterhin alles Gute!

26
Kommentare zu "Sind sehr viele Kindsbewegungen normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: