Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kann ich nach Totgeburt wieder schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 26.06.2011

Hallo liebes Hebammen Team,
ich habe schon viel interessante Beiträge bei Ihnen gelesen.
Ich habe vor 2 Monaten meine Tochter tot zur Welt bringen müssen. Meine kleine Maus hat sich in der 28. SSW mit der Nabelschnur verwickelt und daran ist sie leider gestorben. Das ist eine schwere Zeit für mich, da ich mich so sehr auf meine Kleine gefreut habe. Nun möchte ich so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Körperlich ist bei mir alles okay, allerdings habe ich bisher noch keine Periode bekommen. Daher weiß ich auch nicht wann genau mein Eisprung ist. Mein Wochenfluss hatte ich ziemlich genau 14 Tage. Seit ca. 4 Wochen versuche ich nun schwanger zu werden. Mein Bauch war nach der Geburt direkt wieder weg, nun habe ich wieder ein kleines Bäuchlein. Sieht schon nach einem Babybauch aus, aber ich bin mir auch nicht sicher. Kann das so schnell zu sehen sein?! Habe schon ein Schwangerschaftstest gemacht - negativ - allerdings war das so ein ganz schmaler. Ist es noch zu früh ein Test zu machen?? Bei der Nachuntersuchung (vor 1,5 Wochen) war alles in bester Ordnung. Mein FA meinte meine Periode müsste bald eintreten und gegen eine zweiten Schwangerschaft sei nichts einzuwenden. Hätte er bei dem Ultraschall schon eine Schwangerschaft feststellen können?? Ich möchte mich nicht zu sehr darauf konzentrieren, da man ja oft hört dass das eine Schwangerschaft beeinflussen könnte.
Ich bin ziemlich ratlos und möchte so schnell wie möglich wieder schwanger werden, da ich sonst nicht über den Verlust meiner Tochter hinweg komme.

Vielen Dank schonmal für Ihre Bemühungen und Ihre Antwort.
Liebe Grüße

Antwort vom 28.06.2011

Es tut mir sehr leid, dass Sie Ihr Baby verloren haben. Schön, dass Sie trotzdem schon wieder den Mut haben, sich an eine erneute Schwangerschaft "heranzuwagen" - allerdings sollten Sie sich auch nicht damit überfordern.
So unmittelbar nach dem Ausklingen des Wochenflusses lässt sich nicht sagen, ob bzw wann ein ES stattfindet oder ob zuerst wieder eine Blutung kommt, das ist sehr unterschiedlich. Vielleicht braucht auch der Körper noch ein bisschen Zeit, auch wenn der Kopf und das Herz sich möglichst bald wieder eine Schwangerschaft wünschen. Im Moment können Sie nicht viel mehr tun als abwarten, evtl den Test wiederholen (welche "Marke" Sie da verwenden ist egal, das Prinzip ist bei allen Tests dasselbe) und die Geduld bewahren. Wenn Sie mögen können Sie Leinsamen (ca 2 EL tgl) und Himbeerblättertee (bis zu 3 Tassen tgl) zu sich nehmen, das fördert die Durchblutung der Geschlechtsorgane und der Schleimhäute und schadet einer eventuellene Frühschwangerschaft nicht. Ob Ihr Arzt im US eine Schw. hätte sehen können, hängt vom Alter der Schw. ab - eine sehr frühe, kleine Schwangerschaft kann man eher noch nicht sehen. Ich wünsche Ihnen alles Gute und drücke Ihnen die Daumen, dass es bald klappt mit dem Familienzuwachs!

36
Kommentare zu "Kann ich nach Totgeburt wieder schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: