Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Muss ich bei leichter Blutung zum Arzt?"

Anonym

Frage vom 10.07.2011

Hallo, ich bin in der 18.SSW. Gestern habe ich zum ersten Mal an einem Aqua Fitnesskurs speziell für Schwangere teilgenommen. Währden des Kurses habe ich immer mal einen leichten Druck, keinen Schmerz, im Unterleib gespürt, der dann über den Tag teilweise nochl zu spüren war. Heute früh habe ich nach einem 45-minütigen Spaziergang mit dem Hund in meiner Slipeinlage eine rötliche Färbung (leichte Blutung)festgestellt. Nun bin ich verunsichert, ob ich direkt zur Ärztin gehen soll oder noch eine Woche bis zum nächste Vorsorgetermin warten kann. Ist es sinnvoll den Kurs nicht mehr zu besuchen? (Eigentlich mache ich gerne Sport und trainiere auch immer wieder auf dem Crosstrainer im Fitnessstudio.) Im Laufe des heutigen Tages war mein Ausfluss wieder "normal". Gestern hatte ich zudem vergessen Magnesium zu nehmen, was ich eigentlich seit der 7. SSW nehmen soll, weil ich eine Schmierblutung hatte.
Ich danke Ihnen für Ihre Antwort.
Anna

Antwort vom 18.07.2011

Hallo,

ich verstehe, daß Sie sich Gedanken machen.
Manchmal kann man sich einfach überlasten, da es dann aufgehört hat, ist es ein gutes Zeichen.
Bekommen Sie aber Schmerzen, oder es taucht noch einmal Blut auf, dann würde ich zum Frauenarzt oder zu Ihrer Hebamme gehen. Auf jeden Fall!
Bis zum nächsten Check-up würde ich auch alle zu anstrengenden Aktivitäten reduzieren.

Viele Grüße und viel Glück weiterhin.

Diekmann

20
Kommentare zu "Muss ich bei leichter Blutung zum Arzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: