Themenbereich:

"Ziehen im Unterbauch 38. SSW"

Anonym

Frage vom 13.07.2011

Hallo,

ich bin jetzt in der 38 SSW und habe schon seit ca. 2 Wochen immer nach dem Liegen oder Sitzen ein Ziehen im Unterleib. Wenn ich ein paar Schritte gelaufen bin ist alles wieder gut. Muss ich mir deshalb Sorgen machen oder senkt sich unser Kleiner nur tiefer ins Becken? Es ist meine erste Schwangerschaft, deshalb bin ich wahrscheinlich etwas unsicher.

Vielen Dank im Vorraus

Antwort vom 18.07.2011

Sehr wahrscheinlich zieht es wg der zunehmenden Größe u Gewicht Ihres Babys, Sie müssen sich vorstellen, dass dadurch der gesamte Unterbauch ganz anders beansprucht wird als sonst - das kann schon mal mit Ziehen und anderen Beschwerden einhergehen. Außerdem gehts jetzt in der 38. SSW auch langsam auf den Endspurt zu - es ist gut möglich, dass sich langsam auch am Muttermund was verändert und sich auf die Geburt vorbereitet... Vermutlich also kein Grund zur Sorge sondern alles ganz normal, wenn es unangenehmer und häufiger wird, kann es evtl direkt in Wehen übergehen. Bei Unsicherheit und/ od zunehmenden Beschwerden können Sie jederzeit in der Klinik od bei Ihrer Hebamme um eine Untersuchung bitten. Alles Gute für Sie!

27
Kommentare zu "Ziehen im Unterbauch 38. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: