Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zyklusstörungen"

Anonym

Frage vom 25.07.2011

Periode und Eisprung zum selben Zeitpunkt?
Hallo, ich bin 30 Jahre alt. Mein Mamm planen seit ein paar Monaten schwnager zu werden. Zu meiner Vorgeschichte: Ich habe letztes Jahr im Juni nach 10 Jahren (2x5 Jahre) die Mirena ghezogen bekommen. Da wir zu dem damaligen Zeitpunkt noch mit dem Kindergriegen warten wollte und ich zu diesem Zeitpunkt Diclo nehemne musste wegen einer Kinieentzündung empfahl mein FA mir die Dreimonatsspritzte. Die bekam ich 2x die Letzte war Ende August 2010. Da ich im Frühjahr immer noch keine Periode hatte bekam ich einen Monat die Pille, die brachte nichts, und danach Clomifen 1x 5 Tage. Seit April habe ich nun wieder meine Periode 1. Zyklus 26 tage, 2. 21Tage und jetzt zwei mit 12 Tagen. Seit drei zyklen benutze ich den Clearblue Computer. Der zeigte die ganze Zeit keinen Eisprung an. Meine FA meint dieser wäre wohl zu früh für den Computer. Diesen Z. zeigt er mir am 12 Tag 2 Balken und heute 13 Tag auch und komische heute bekomme ich meine Periode. Kann es trotzdem sein, dass ich am Do Eisprung habe und ist dann bei GV eine Schwangerschaft überhaupt möglich? Bin etwas am verzweifeln. Zuerst keine Periode und nun alle zwei Wochen. Was meinen sie dazu?

Antwort vom 29.07.2011

Vermutlich muss erst Ihr Zyklus wieder halbwegs regelmäßig sein, damit es mit eine Schwangerschaft klappt. Ein Z von 12 Tagen ist zu kurz, da kann sich kein Ei einnisten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie die Medikamente angepasst oder abgesetzt werden können, damit der Zyklus sich normalisieren kann. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

24
Kommentare zu "Zyklusstörungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: