Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Lt US Baby zu klein?"

Anonym

Frage vom 04.08.2011

Hallo. Ich war heute bein FA und er meinte mein Baby ist zu klein. Bin in der 7.ssw seit der Befruchtung. Das kleine ist nur 6mm groß und er meinte es sieht nicht gut aus. Ich hatte im Jan 2011 erst eine Fehlgeburt. Ich habe totale Angst das wieder etwas passiert, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke

Antwort vom 08.08.2011

So früh sind keine sicheren Aussagen möglich, weil alles insgesamt sehr klein ist und nur wenige Tage Differenz der Schwangerschafts-Dauer bereits zu großen Abweichungen der Messergebnisse führen.

Der erste Ultraschall nach Mutterschaftsrichtlinien ist erst zwischen der 9. und 10. Woche vorgesehen und das hat seinen Sinn, denn erst bis dahin hat sich die Schwangerschaft soweit entwickelt, dass "messbare" Ergebnisse im US darstellbar sind. Vorher ist höchstens EIN US sinnvoll, um zu sehen, ob sich die Schwangerschaft in der Gebärmutter angesiedelt hat. Das ist bei Ihnen der Fall, also ist im Moment alles in Ordnung. Alle weitergehenden Aussagen sind Spekulation, die zutreffen können oder auch nicht.

Versuchen Sie, "guter Hoffnung" zu bleiben, mehr können Sie nicht tun.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

20
Kommentare zu "Lt US Baby zu klein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: