Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger oder nur veränderter Zyklus?"

Anonym

Frage vom 07.08.2011

Hallo liebe Hebammen,

ich habe im Februar 2010 einen gesunden Sohn 2 Wochen vor ET zur Welt gebracht (er hat mir die Nieren gestaut und meine Blutwerte waren im Keller da wurde früher eingeleitet)

Nun war ich wieder schwanger und der ET wäre der 21.08. 2011 gewesen. Leider kam unsere Tochter bereits am 274.04.2011 in der 24. SW zur Welt da ich schon Wehen hatte und der Muttermund bereits offen war. Durch Liegen und wehenhemmende Mittel hat sich die Geburt leider nicht aufhalten können. Unsere Tochter verstarb dann leider nach 20 Minuten da ihr Herz einfach zu schwach war.

Wir haben die von Ärzten geratenen 3 Monate abgewartet. Ich hatte bereits 2x meine Periode in einem regelmässigen Abstand von 31 Tagen jeweils 5 Tage lang. Jetzt dachte ich schon wieder schwanger zu sein (war irgendwie wie ein Bauchgefühl, mir war öfters schwindelig, ich hatte taglich intensive Träume und war schon 4 Tage überfällig), plötzlich bin ich nachts aufgewacht weil ich wahnsinnige Schmerzen hatte (ähnlich der Übungswehen oder extreme Periodenschmerzen). Als ich auf der Toilette war bemerkte ich die Blutung. Am 1.Tag war es stark doch bereits am 2. war kaum noch was und am 3. so gut wie nichts mehr. So kurz hatte ich noch nie meine Periode. Kann es nun sein dass ich doch schwanger bin oder es eine Fehlgeburt war oder liegt es einfach noch an der Hormonumstellung (trotz dessen dass es anfangs regelmäßig war). Ich habe vom FA zur Unterstützung Mönchspfeffer sowie Folsäure verschrieben bekommen und dieses auch regelmäßig eingenommen.

Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus

Antwort vom 08.08.2011

Es ist beides möglich: Veränderungen der Blutung nach FG oder auch durch die Einnahme der verschiedenen Mittel ist denkbar, aber auch eine erneute Schwangerschaft nicht auszuschließen. Am besten machen Sie einen Schwangerschafts-Test, dann wissen Sie mehr!

Alles Gute für Sie und Ihre Familie!

29
Kommentare zu "Schwanger oder nur veränderter Zyklus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: