Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"noch keine Periode nach dem Abstillen"

Anonym

Frage vom 16.09.2011

Liebes Hebammenteam!

Ich habe eine Frage zum Thema Periode nach dem Abstillen bzw. nach der Schwangerschaft. Zwar stehen schon einige Informationen und Antworten zu diesem Thema auf dieser Seite, aber die jeweilige Situation unterscheidet sich doch von meiner.
Ich habe im Februar 2011 meine Tochter Anna geboren. Danach habe ich vier Monate voll gestillt und dann mit Brei angefangen. Seit gut einem Monat stille ich jetzt auch morgens nicht mehr (seit mitte August), habe komplett abgestillt. Johanna ist jetzt schon bald acht Monate alt, aber ich habe noch immer nicht meine Periode ( Die Pille nehme ich nicht) . Können Sie mir sagen, ob das normal ist oder ob es doch berechtigt ist, dass ich mir so langsam Sorgen mache? Ich mache mir die ganze Zeit Gedanken, dass mit mir etwas nicht stimmen könnte, dass eine ernsthafte Erkrankung zugrunde liegen könnte oder dass ich jetzt keine Kinder mehr bekommen kann.
Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie auf meine Frage antworten würden, ich traue mich nicht, mit jemandem darüber zu sprechen, weil alle meine Freundinnen, die auch entbunden haben, schon wieder regelmäßig ihre Tage bekommen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Freundliche Grüße

Hannah

Antwort vom 19.09.2011

Hallo!
Nach meiner Erfahrung ist es gar nicht ungewöhnlich, dass Sie noch keine Periode haben. Einige Frauen bekommen ihre Periode während der gesamten Stillzeit nicht. Meistens wird das als sehr angenehm empfunden (immerhin erspart es uns Blutverlust und mögliches körperliches Missempfinden). Das Abstillen Ihres Kindes ist gerade mal ein Monat her und ich empfehle Ihnen einfach etwas Geduld zu haben. Jede Frau reagiert individuell mit dem Wiederbeginn des Monatszyklus, und das kann natürlich auch damit zusammenhängen, wie regelmässig der Zyklus vor der Schwangerschaft war, wie lange es gedauert hat, schwanger zu werden und ob Sie gewisse Grunderkrankungen (z.B. mit der Schilddrüse etc.) haben oder auch Medikamente nehmen müssen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Gynäkologin auf, wenn es Sie weiterhin stark beunruhigt, ob Sie ernsthaft erkrankt sind. Die Gynäkologin sollte Verständnis für Ihre Unsicherheit haben und wird das sicher im Gespräch und evtl. mit Untersuchungen abklären können. Falls Sie schon so gewisse körperliche Anzeichen haben, die auf den Beginn einer Periode hinweist (falls Sie diese Zeichen von vor der Schwangerschaft kennen bzw. wahrgenommen haben), dann kann auch der ein oder andere Tee hilfreich sein. In erster Linie ist es z.B. der Frauenmanteltee, aber auch Mönchspfeffer und Hirtentäschel haben Wirkungen. Falls Sie noch den sog. Rückbildungstee aus den Wochen nach der Geburt besitzen, könnnen Sie den ganz unproblematisch mal trinken (max. 3 Tassen/Tag für einige Tage) und schauen, was passiert. Gerade der Frauenmanteltee tut uns Frauen insgesamt gut. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

50
Kommentare zu "noch keine Periode nach dem Abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: