Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Abgang von altem Blut ; ca 4./ 5. SSW"

Anonym

Frage vom 03.10.2011

Hallo,
Mein Frauenarzt schätzt das ich zwischen der 4 und 5 SSW bin. Seid gestern geht immer mal wieder etwas Alt Blut ab, muss aber dabei sagen, das ich letzte woche Donnerstag erst die Pille abgesetzt habe und die Periode eigendlich jeztz auch dran wäre. Bin sofort zum Arzt und der meinte naja mal schauen ob die schwangerschaft bestehen bleibt.

Kann es vielleicht mit dem Absetzen der Pille zutun haben das jetzt ab und an ein wenig alt Blut abgeht? Oder ist die Schwangerschaft gefährdet?
Da ich in der Pflege Arbeite habe ich da jetzt striktes Verbot bekommen schwer zu heben.


Antwort vom 03.10.2011

Es kommt rel. häufig vor, dass zu Beginn der Schw. ein wenig Blut abgeht. Das kann alle möglichen Gründe haben und auch alle möglichen Folgen. Im Moment hilft nur abwarten, wie sich die Dinge entwickeln, es gibt nicht viel, womit Sie dies beeinflussen können. Wenn Sie sich mit anstrengenden Arbeiten zurückhalten können ist das sicherlich sinnvoll. Das Mutterschutzgesetz schreibt da ziemlich klar vor, was erlaubt ist und was nicht, z B das Heben und Tragen Lasten über 5 kg ohne Hilfsmittel ist nicht erlaubt. Das fängt also beim Wäschesack an, grade in der Pflege gibts da einiges, das nicht mehr getan werden darf. Unter www.gesetze-im-internet.de finden Sie den genauen Wortlaut des MuSchG. Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Schwangerschaft!

30
Kommentare zu "Abgang von altem Blut ; ca 4./ 5. SSW"
Patty01
Very Important Babyclubber (815 Posts)
Kommentar vom 04.10.2011 13:51
Blutung
Hallo
Ich kann dazu folgendes sagen: ich hatte in meinen beiden Schwangerschaft auch Blutungen, und zwar nicht nur einmal...es war auch meist so braunes Blut, also altes Blut...manchmal aber auch rotes Blut. War aber nie so ganz viel (also keine starke Blutung) aber immerhin, war jedes Mal gleich in Panik...und das in beiden Schwangerschaften 3-4 Mal bis zur 18SSW ungefähr und ich beide Schwangerschaften waren intakt. Wichtig ist es immer kontrollieren zu lassen. Meine FÄ meinte, solange es keine starke, schmerzhafte Blutung (mit frischem Blut) ist, ist es meist nichts schlimmes.
Ich drücke dir die Daumen
LG
Jennifer26
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 04.10.2011 15:51
Antwort Patty01
Hey,
Danke das du mir Mut machst, mein FA meinte nur naja mal sehen ob das was wird, sowas macht einem nicht wirklichen Mut. :-) Umso beruhigender ist es zu hören das manchen genauso geht oder ging, aber trotzdem alles gut verlaufen ist.
In meiner 1 Schwangerschaft hatte ich die Probleme nicht, da ich im 5 Monat war wie es festgestellt wurde das ich Schwanger bin....deshalb ist die Frühschwangerschaft Neuland für mich mich, auch wenn es nicht geplant war hoffe ich doch das es gut geht :-)

LG Jenny
Jennifer26
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 23.10.2011 11:54
Antwort#
Hallo Anonym

Bei mir hat sich es schon erledigt. Ich hatte eine Fehlgeburt, ich denke mir da es nicht geplant war, war es jetzt für mich auch nicht schlimm, da ich mir denke lieber so als im fünften monat oder so.
Ich drücke dir die Daumen das dies mal alles gut geht.
LG Jenny

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: