Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"9.SSW - Angst vor einer Fehlgeburt"

Anonym

Frage vom 07.10.2011

Guten Morgen
Ich bininzwischen schätzungsweise in der 9SSW und habe die Frage ob es einen Tee oder ein Natürliches Hilsfmittel gibt, das eine Fehlgeburtgefahr verringert und oder hilft die Schwangerschaft zu halten und oder zu unterstützen.
Habe schon 2 hinter mir und bin 35.
Nun habe ich wie bei der letzten angst.
habe zwar bis jetzt noch keine Blutungen oder was anderes, aber habe schon hier und da ein wenig Bauchweh und ein starkes ziehen an meiner Blinddarmnarbe.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?


Antwort vom 08.10.2011

Dass Sie Angst haben, noch einmal ein Kind zu verlieren kann ich mir gut vorstellen. Trotzdem kann ich Ihnen leider nicht viel sagen, was Sie aktiv tun können um das Risiko einer erneuten FG zu verringern. Ein Ziehen im Bauch od auch ein wenig Bauchweh sind auch in einer intakten Frühschw. völlig normal, das ist auf jeden Fall kein Grund zur Sorge, auch die Narbe kann ein bisschen ziepen, weil sich die Durchblutung der Bauchorgane verändert.
Am besten ist es, wenn Sie sich so verhalten wie Sie sich am wohlsten fühlen: wenn Sie müde sind, machen Sie eine Pause, wenn Sie hungrig sind, essen Sie und wenn Sie sich einfach nur gut und "normal" fühlen, dann führen Sie Ihr normales Leben weiter, sofern Sie bisher keine "Laster" wie Rauchen, Alkohol od ähnl pflegen, die Sie jetzt dem Baby zuliebe besser weg lassen sollten. Ungefähr ab der 16./18. SSW werden Sie die Bewegungen Ihres Babys spüren, so dass es leichter wird, daran zu glauben, dass es dem Kleinen gut geht. Bis dahin, oder wenigstens, bis der Bauch anfängt zu wachsen, sollten Sie versuchen, sich auf Ihre Zuversicht zu verlassen und "Guter Hoffnung" zu sein und zu bleiben - ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles gut geht!

28
Kommentare zu "9.SSW - Angst vor einer Fehlgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: