Themenbereich: Erkältungskrankheiten

"Kleinkind mit schlimmem Reizhusten"

Anonym

Frage vom 27.10.2011

Hallo,

mein Sohn 12 Monate jung hat seit fast 3 Wochen Reizhusten und steht auch unter ärztlicher Behandlung, nur leider haben wir das Gefühl das es nichtg besser wird. Der Reuzhusten ist manchmal so schlimm das unser Sohn erbricht. Derzeit bekommt er Contramutan und Capvalsaft und Nurofensaft gegen Schmerzen. Er schläft seit dem auch nicht mehr durch und trinken tut er auch weniger, meist mehr Milch als Tee. Was kann man sonst noch tun so das der Reizhusten und sein Schnupfen weniger wird und er wieder erholsam durchschlafen kann?

Vielen Dank im voraus


Antwort vom 29.10.2011

Hallo,
gegen den Schnupfen würde ich abends zumindest Nasentropfen geben und die auch gut eine halbe Stunde vor dem ins Bett gehen.
Da die herkömmliche Medizin gerade nicht hilft probieren Sie doch mal folgendes aus. Geben Sie Ihrem Sohn abends mal das Homöopathikum Bryonia in einer D6 Potenz, fünf Kügelchen in den Mund zum Lutschen. Dann könnten Sie ihm noch einen Quarkwickel über Nacht machen. Wenn Sie den Quark vorher im Tuch auf der Heizung erwärmen ist es nicht ganz so doll kalt für ihn. Sie müssen den Wickel gut abdichten damit er sich nicht nass liegt über Nacht und friert, probieren Sie die Wickelmöglichkeiten vorher einmal aus. Ich mache es immer mit einem Moltontuch in das ich den Quark dünn einschlage und das lege ich alles auf eine Einmalwickelunterlage- so bleibt der Schlafanzug trocken, dann das Kind auf den eingeschlagenen Quark und den Wickeln eng wickeln. Ich befestige es mit Kreppklebeband. Gerade bei Reizhusten hilft das ganz toll. Gegen die laufende Nase in der Nacht können Sie noch eine geschälte und grob zerkleinerte Zwiebel in einer Schale neben dem Bett aufstellen. Wenn Sie sich davon angesprochen fühlen, dann lassen Sie an diesem Abend mal die anderen Sachen weg. Die könnten Sie immer noch geben, wenn Sie den Eindruck gewinnen, dass das alles auch nicht hilft. Viel Erfolg. LG Judith

24
Kommentare zu "Kleinkind mit schlimmem Reizhusten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: