Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Was kann ich noch tun nach 3 Fehlgeburten?"

Anonym

Frage vom 18.11.2011

Hallo, habe mein heute mein Kind in der 6 SSW verloren, das ist aber nicht das erste Mal. Vor einem Jahr hatte ich schon mal zwei Abgänge, diese waren auch in der 6. SSW. Habe aber schon zwei Kinder fünf und sechs Jahre alt. Warum verliere ich jetzt die Kinder immer zur gleichen Zeit und woran könnte es noch liegen? Habe stressige Situationen extra gemieden....mein Arzt konnte mir auch noch nichts sagen. Musste auch nie ausgeschabt werden....Vielleicht können Sie mir ja helfen...
Mein Lebensgefährte hat schon bedenken, dass was mit seinen "Jungs" nicht stimmt, aber es kommt ja immer zur Schwangerschaft, da muss es doch an mir liegen. Oder?

Antwort vom 20.11.2011

Es tut mir sehr leid, dass Sie schon mehrere Fehlgeburten erleben mussten und ich kann mir vorstellen, dass Sie langsam der Mut verlässt. Es gibt die Möglichkeit, sowohl bei Ihnen als auch bei Ihrem Mann Untersuchungen bzgl des Erbguts machen zu lassen,denn es kann durchaus auch daran liegen, es müssen nicht die Gründe ausschließlich bei Ihnen liegen. Allerdings würde sich auch anbieten, einen Hormonstatus bei Ihnen zu bestimmen und evtl bei Bedarf in der Frühschw. den Hormonpegel medikamentös zu unterstützen. Das sollten Sie am besten mit Ihrem FA besprechen, wenn Sie wollen, auch eine 2. Meinung einholen. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft, das traurige Erlebnis zu verarbeiten.

19
Kommentare zu "Was kann ich noch tun nach 3 Fehlgeburten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: