Themenbereich: Hebammenbetreuung

"Ausschliessliche Vorsorge durch die Hebamme nach zwei Kaiserschnitten möglich?"

Anonym

Frage vom 07.12.2011

Liebes Hebammenteam - ich benötige etwas Zuspruch / Hilfe...

heute habe ich erfahren, dass ich ungewollt schwanger bin. Unsere 4 Kinder im Alter von 3-11 Jahren sind toll - aber auch anstrengend. Ein Sohn hat frühkindlichen Autismus. Jetzt, Anfang der 10. SSW, stehe ich vor der Abtreibungsfrage...

Die jüngsten beiden Kinder sind per Kaiserschnitt auf die Welt geholt worden. 'Ein weiterer Kaiserschnitt macht mir Angst, das gesundheitliche Risiko scheint (nach dem was man so liest) nicht unerheblich zu sein.

Ich fürchte Überlastung - derzeit arbeite ich wieder 38,5h, bin froh, alle Kinder in Kita und Schulen untergebracht zu haben...

Mein Mann ist unter der Woche auswärts tätig - und er weiss noch nix von seinem "Glück". Ich fürchte nämlich, er wird aus allen Wolken fallen...
Meine Frauenärztin bestätigte die Schwangerschaft. Wir waren nicht unvorsichtig, vermutlich war eine Erkrankung Mitschuld am Nichtfunktionieren der Pille. Wenn wir uns für das Kind entscheiden, würde ich gern alle weiteren Vorsorgeuntersuchungen von einer Hebamme machen lassen, wie bisher. Ist das Risiko hierfür nach 2 Kaiserschnitten zu groß? Ich habe von vermehrten Kontrollen per Ultraschall und CTG gelesen. In meinen vorherigen Schwangerschaften haben wir keinen US gemacht, das CTG nur 1x bei Aufnahme im KH.

Danke für Eure Hilfe!

Auf eine Antwort freut sich

Antwort vom 10.12.2011

Hallo,
Sie können sich für den Fall, dass Sie sich für das Kind entscheiden von einer Hebamme vorsorgen lassen. Nur weil Sie zwei Kaiserschnitte hatten brauchen Sie nicht zum Arzt, sofern die Schwangerschaft ganz " normal " verläuft. Ich halte das Risiko für genauso hoch wie nach dem ersten Kaiserschnitt. Neueste Studien bestätigen dies. Es ist recht häufig, dass die Nachricht einer ungeplanten Schwangerschaft erst mal ein Schock ist. Viele Frauen bruachen erst mal eine Weile bis sie sich mit dem Gedanken anfreunden können. Leider sind Sie nun schon recht weit, so dass leicht ein gewisser Druck entsteht. es gibt unabhängige Schwangerschaftsberatungsstellen, in denen Sie sich kostenlos beraten lassen können. So ein Gespräch hilft oft die eigenen Gedanken und Gefühle zu sortieren und so zu einer Entscheidung zu kommen, die für Sie auch langfristig die richtige ist.
Alles Gute, Judith

24
Kommentare zu "Ausschliessliche Vorsorge durch die Hebamme nach zwei Kaiserschnitten möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: