Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"kann es sein, dass ich schwanger bin?"

Anonym

Frage vom 13.12.2011

Hallo liebes Hebammenteam,
folgendes beschäftigt mich sehr. Mein Kind ist 7 Monate alt und ich stille noch. Seit er 5 Monate alt ist bekommt er Beikost. Inzwischen 2 Breimahlzeiten. Am 10.11 habe ich das erste Mal meine Tage bekommen. Sehr stark! ca eine Woche. Am 16. und 17.11 und 18.11 hatte ich ungeschützten GV da ich der Meinung war, ich kann an diesen Tagen nicht schwanger werden. Am 20./21 spürte ich plötzlich ein Ziehen /Übelkeit . (So habe ich früher immer meinen Eisprung wahrgenommen) Da ich von einem regelmäßigen Zyklus ausgegangen bin hat mich dann die Panik gepackt. Ich will zwar noch ein Kind aber erst in ca. 2 Jahren.
Seit dem 4.12 habe ich Bauchschmerzen/ bin müde und habe Verdauungsprobleme sowie Herpes.
Ein Schwangerschaftstest am 9.12 war jedoch negativ. (Allerdings hat es bei meiner ersten SS auch lange gedauert bis ein Test positiv angezeigt hatte)
Theoretisch ist doch eine SS fast ausgeschlossen, da der ungeschützte GV schon länger her ist, oder? Meine Tage habe ich jedenfalls immer noch nicht. Habe aber gelesen das das ganz normal sein kann.
Was raten sie mir?
Vielen Dank

Antwort vom 14.12.2011

Hallo!
Ich kann Ihre Panik nachvollziehen. Ich empfehle Ihnen, den Test nochmals zu wiederholen, aus verschiedenen Gründen: der Zeitpunkt vom ersten Test war einfach zu früh, entsprechend nicht aussagekräftig genug. Spermien überleben bis zu 72 Stunden nach dem GV, so gesehen gibt es für das Verschmelzen einer möglichen Eizelle mit Spermium einen passenden Zeitraum zwischen dem 18. und 20.,21. 11.. Und ja, die ersten Menstruationszyklen können sehr unregelmässig sein, so dass es nicht ungewöhnlich ist, wenn die nächste Regelblutung nicht pünktlich ist. Ein Stück Sicherheit gibt Ihnen leider nur eine weitere Kontrolle mit einem Schwangerschaftstest, wobei ich Ihnen empfehle bis Ende der Woche zu warten. Falls Sie Ihre Unsicherheit nicht mit in die Weihnachtstage hineinnehmen wollen, kann es hilfreich sein Ihren Gynäkologen aufzusuchen. Die „Symptome“, die Sie spüren, können auch Zeichen für etwas anderes sein. Ich wünsche Ihnen, dass Ihre Situation so ausgeht, wie Sie es tragen können. Alles Gute und frohe Adventszeit, Inken Hesse

23
Kommentare zu "kann es sein, dass ich schwanger bin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: