Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Kind eine Woche kleiner geschallt"

Anonym

Frage vom 20.01.2012

Liebes Hebammenteam,

ich bin lt. Berechnung in der 9. ssw. Lt. Ultraschall ist baby jedoch bei ssw 8 + 4 nur 17 mm groß.Fruchthülle ist etwa 4 * 3 cm groß. Arzt hat jetzt gesagt, dass ich erst in der 8. ssw bin und Entbindungstermin um eine Woch nach hinten verschoben.
Die Entwicklung des Kindes würde zum Verlauf passen. Vor zwei Wochen war kInd nämlich erst 0,5 cm groß und hat sich seitdem gut entwickelt. muss ich mir Sorgen machen? ES ist die Zweite SS, mein erstes Kind kam in in ssw 34+0 wachstumsretardiert mit 1805 gramm zur Welt. Daher auch meine Sorge

Vielen Dank für Ihre Antwort


Antwort vom 23.01.2012

Hallo,
wenn sich Ihr Kind gut entwickelt hat, brauchen Sie sich keine Sorgen machen. In diesen sehr frühen Wochen ist die exakte Bestimmung immer schwierig und die ET´s werden nach vorne oder nach hinten geschoben. Dass Ihnen die Wachstumsretardierung in den Knochen sitzt ist nachvollziehbar, das kann man aber heute noch nicht vorhersagen. Behalten Sie sich und Ihr Kind gut im Blick, wenn die Ursachen beim ersten Kind bekannt sind, sind sie ja vielleicht zu beeinflussen. Sie können sich jederzeit auch jetzt schon Rat bei einer freiberuflichen Hebamme holen. Die Kassen bezahlen unsere Arbeit auch in der Schwangerschaft.
LG Judith

20
Kommentare zu "Kind eine Woche kleiner geschallt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: