Themenbereich: Empfängnisverhütung

"Pickelchen beim Kind durch Minipille?"

Anonym

Frage vom 20.02.2012

Liebes Hebammenteam,

Seit 8.02. nehme ich eine Gestagenhaltige Minipille. Meine Tochter ist am 03.01. geboren. Ein bis zwei Tage nach der Einnahme der Pille hat sie starke Pickelchen im Gesicht. Gibt es einen Zusammenhang oder ist es normale Babyakne? Soll ich die Pille lieber wieder absetzen oder verschwinden die Pickelchen irgendwann von allein?

Antwort vom 22.02.2012

Hallo! Machen sie sich keine Sorgen. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um eine normale Neugeborenenakne, die meistens von alleine wieder zurückgeht. Vielleicht ist sie durch die Hromonspirale etwas verstärkt, aber deswegen brauchen Sie diese nicht absetzen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

33
Kommentare zu "Pickelchen beim Kind durch Minipille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:
Diskussionen zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: