Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Hormonstörung oder Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 20.03.2012

hallo und ein guten morgen habe da mal eine frage ich hatte im januar meine tage bekommen und hatte vorher so ein starken druck im unterleib ich konnte mich nicht hinsetzen das tat richtig weh ich hatte auch geschlechtsverker und denn ende januar hatte ich meine tage bekommen und jetzt habe ich sie nicht mehr aber musste feststellen das meine brust größe wurde und auch stark die adern raus schauen und meine brustwarzen jucken sehr stark muss aber dazu sagen das ich hormonstörungen habe könnte ich schwanger sein bin müde ab und an auch schlechte launen und auch rückenschmerzen von ganz unten könnt ihr mir einen rad geben????

danke liebe grüße Silvana

Antwort vom 22.03.2012

Hallo! Es kann natürlich sein, daß Sie schwanger sind. Sie sollten einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin machen, dann haben Sie Gewissheit.
Falls Sie nicht schwanger sind, empfehle ich Ihnen, wegen der Beschwerden ihre/n Frauenarzt/ärztin aufzusuchen.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "Hormonstörung oder Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: