Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 07.04.2012

Hallo,ich hab grade aktuell ein problem,ich bin heute 14 tage überfälltg!
ich hätte meine periode am 25.03 bekommen müssen
vom 6.03-20.03 war ich bei meinem mann(also auch gv)und nach 2 oder 3 tagen glaib ich hatte ich ganz leichte blutung(vielleicht 1 oder 2 tropfen)und einen tag später war es wieder weg und dann wieder 1 oder 2 tropfen!
wo ich 9 tage überfällig war war ich beim fa und sie hat nur eine aufgebaute schlaimhaut gesehen und urintest war negativ!war der vielleicht zu früh?
stress oder ähnliches hatte ich nicht und habe ich jetzt auch nicht und sonst kam meine periode immer pünktkich +/- 1 tag!
kann ich trotzdem schwanger sein obwohl der test negativ war?

Antwort vom 09.04.2012

Hallo, nach neun Tagen über den erwarteten Zeitpunkt der Periode ist ein Schwangerschaftstest eigentlich schon recht sicher. Trotzdem kann es immer mal sein, dass doch eine Schwangerschaft vorliegt und der Test einfach zu früh war. Wenn Sie ganz sicher sein wollen, dann wiederholen Sie einfach den Test nochmal eine Woche nach dem letzten negativen Test. Inzwischen ist der in Frage kommende GV ja auch lange genug her, dass ein erneuter Test recht zuverlässig sein sollte. Auch ohne Stress kann es mal vorkommen, dass der Zyklus sich verschiebt.
Viele Grüße, Monika Selow

23
Kommentare zu "Schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: