Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Noch wenig zu sehen im US in der 5.SSW"

Anonym

Frage vom 12.05.2012

Hallo liebe Hebamme. Ich habe ein kleines Anliegen. Und zwar hatte ich das letzte mal meine Regel ca. Am 2.04. Habe dann einen Schwangerschaftstest gemacht der war positiv. Dann war ich gestern bei einer Frauenärztin. Die mich Untersucht hat. Sie konnte 2 Zysten entdecken. Und einen kleinen schwarzen punkt. Sie meinte dann sie wolle nochmal einen test machen der war dann auch positiv. Dann nahm sie mir noch blut ab. Die ergebnisse bekomm ich erst am montag. sie konnte mir jetzt nicht sagen ob es eine gesunde schwangerschaft ist. Sie könnte auch keine eileiter schwangerschaft ausschliessen. Ich müsste mich jetzt aus ruhen und keinen geschlechts verkehr habe dürfen. Ist das wegen den zysten, oder wegen der schwangerschaft, ich müsste in der 5+5 ssw sein laut internet rechnungen.:):-).ich danke schon mal im vorraus. Liebe grüße nadine ich bin 23 jahre alt und habe schon eine tochter die 5 jahre alt ist.

Antwort vom 13.05.2012

Hallo, auch am Montag wird Ihre Ärztin wahrscheinlich noch nicht sagen können, ob es sich um eine "gesunde" Schwangerschaft handelt. Es ist einfach noch viel zu früh um jetzt dauernd Ultraschall in kurzen Abständen zu machen. Es besteht doch überhaupt kein Grund an einer normalen Schwangerschaft zu zweifeln. Der Test ist positiv und der "kleine Punkt" wird sich innerhalb von ein paar Tagen nun auch nicht rasant entwickeln. Weder die Zysten (wenn Sie keine Beschwerden haben, würde ich das als Zufallsbefund einordnen, der momentan keiner Behandlung bedarf) noch die Schwangerschaft sehe ich als Grund an auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.
Erwarten Sie am Montag nicht zu viel. Vielleicht ist "eine Fruchtblase, aber kein Kind" zu sehen. Die Schwangerschaft entwickelt sich nicht besser, wenn man dauernd nachschaut. Wenn eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen ist, können Sie längere Untersuchungsintervalle vereinbaren. In den Mutterschaftsrichtlinien sind Kontrollen alle vier Wochen vorgesehen und das ist auch völlig ausreichend.

ich wünsch Ihnen alles Gute für die Schwangerschaft, Monika Selow

24
Kommentare zu "Noch wenig zu sehen im US in der 5.SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: